• Erik Almås – Hidden dreams

    erik_almas_front_coultique
    Erik Almås wuchs in Trondheim, Norwegen auf. Laut Erik eine große Stadt für norwegische Verhältnisse. Doch als er damals mit 22 Jahren in die USA übersiedelte, um erstmal dort an der Academy of Art University 4 Jahre lang zu studieren, fühlt er sich beim Landeanflug in der Nacht, bei all den vielen Lichtern, wirklich klein. Doch alles lief sehr gut für den talentierten Erik Almås, 2004 erhielt er die Ehrendiplom von Outstanding Alumnus.
    Read More

  • Nathan Spotts – Unrealistic Scenes


    Der Kick in Richtung Fotografie kam von seinen Eltern. Inspiration findet er, so Nathan Spotts, überall um sich herum, vor allem, wenn er schöne Orte besucht und von den wunderbaren Menschen in seinem Leben.Nathan Spotts ist ein professioneller Freelance Fotograf aus Oakland, CA, USA. Er studierte an der Academy of Art University in San Francisco.
    Read More

  • Jeremy Mayer – Machine-inspired Sculpture


    Jeremy Mayer, ein junger Künstler, lebt und arbeitet in Oakland, Kalifornien, USA. Seine künstlerischen Werke verbinden Kreativität und Handwerk miteinander. Eine ungeheuerliche Vorstellungskraft und wissen um Technik ist nötig, um diese Arbeiten entstehen zu lassen. Alle Teile stammen aus Schreibmaschinen und er baut daraus roboterähnliche Kreaturen, anatomisch detaillierte große (nicht nur) menschliche Figuren.
    Read More

  • OREO – 100 Jahre – History in Black and White


    Wer kennt nicht Oreo, dieser leckere, durch hohen Kakaoanteil fast schwarze, Doppelkekse mit der weißen Vanillecreme-Füllung. Bei uns gibt es verschiedene Sorten sowie die Mini-Oreos. In den USA z. B. ist eine noch größere Vielfalt erhältlich, u. a. mit Erdnussbuttercremefüllung.
    Read More

  • FLOPPY DISK Artwork – Nick Gentry


    Nick Gentry, Absolvent der Central St Martins, ist ein britischer Künstler aus London. Ein großer Teil seines künstlerischen Schaffens hat mit dem Einsatz von Materialien zu tun. Durch diesen Prozess rücken Künstler und Betrachter näher, so sieht er seine Kunst auch als eine Entwicklung von Konsum, Technologie und Cyberkultur in unserer Gesellschaft, mit dem ausgeprägten Fokus auf überholte Datenträger.
    Read More

  • My name is Frauke, but you can call me Flauke


    Frauke Thielking wurde 1977 in Minden geboren und absolvierte 1999 ein einjähriges Foto-Praktikum in Bielefeld. Während ihres Studiums in Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Fotografie an der FH Dortmund war sie 2004 in ein interessantes Fotografie-Projekt in Peking und Shanghai integriert.
    Read More

  • Spencer Tunick – Your body is a wonderland!

    Spencer Tunick wurde am 1. Januar 1967 in Middletown, New York, USA geboren. Er absolvierte auf dem Emerson College 1988 seinen Bachelor of Arts. Spencer mobilisiert Menschenmassen, die sogar in die Tausende gehen, für seine fotografischen Aufnahmen. Die Nacktheit wird anders wahrgenommen, Individuen en masse verschmelzen zu einer Einheit
    Read More