• Baby, I’m your DJ! – NOAH

    noahmusic_front_coultique
    Der amerikanische Musiker, Songwriter und Produzent NOAH wohnt in New York City. Sein Debütsong “New York is Dead” war 20 Wochen in den DJ Times National Dance Charts auf Platz 16 zwischen Mariah Carey mit “Triumphant” und “Dark Side” von Kelly Clarkson. Am 21. Juni kletterte der Song auf Platz 15 der U.K. Music Week Commercial/Pop Charts. Es folgte die Single “No More Angels”, mit der er in den DJ Times Chart National Club Charts auf Platz 39 landete und darauf kam seine Single “Keep on Moving”.
    Read More

  • Brad Carlile – Tempus Incognitus


    “Tempus Incognitus” (Zeitpunkt unbekannt) ist eine Reihe des hervorragenden Fotografen Brad Carlile, bei der er Hotelzimmer zeigt, in denen Raum und Zeit verblassen. Man denkt dabei an Edward Hopper, ein amerikanischer Maler des Amerikanischen Realismus und an den Künstler James Turrell aus Kalifornien, der durch seine Raum-Licht-Installationen bekannt wurde sowie an David Lynch, Fotograf und Maler sowie US-Allroundtalent (Regisseur, Schauspieler, Komponist, Animationskünstler).
    Read More

  • SoHo Haus von Horror-Regisseur Marcus Nispel


    In New York City, im Herzen des Stadtteils SoHo, 214 Lafayette Str., steht das Stadthaus des deutschstämmigen Horror-Regisseur Marcus Nispel (Friday the 23th, Frankenstein, Conan the Barbarian). Hier wurde 2008 das Video “Halo” von Beyonce gedreht. Das Esquire Magazin hatte u. a. auch hier ein Fotoshooting und zwar 2009 (Sexiest Woman) mit Kate Beckinsale.
    Read More