• Guest-Author: Tanita Romina – Über Laufstege & Yogamatten zurück zu mir

    tanita_romina_laufstege_und_yogamatten_front_coultique
    Der Sinn des Lebens – diesen wollte ich schon immer finden, erkennen und vor allem – leben! Eigentlich seitdem ich ein kleines Mädchen war, doch irgendwann wurden andere Dinge wichtiger. Mein Fokus bezog sich auf Jungs, Aussehen, Erfolg zwischenzeitlich auch Geld, Anerkennung, ja irgendwann ganz viel Anerkennung von außen, um einen Mangel zu füllen, der sich in mir befand. Dann wurde ich als Model entdeckt, bewegte mich für ein paar Jahre durch den Luxus der Highsociety und lebte ein Leben, welches sich wahrscheinlich so gut wie jedes pubertierendes Mädchen wünscht.
    Read More

  • Malte Pietschmann – Asian World


    Der 26jährige Malte Pietschmann, geb. in Bayreuth, liebt das Leben in allen seinen Facetten und bereist gerne nahe und ferne Länder, um andere Kulturen kennenzulernen. Er bewegt sich in Gegensätzen und hinterfragt vieles. Was er fühlt und was ihn bewegt, ist für ihn eine ganze private Sache.
    Read More

  • Brad Carlile – Tempus Incognitus


    “Tempus Incognitus” (Zeitpunkt unbekannt) ist eine Reihe des hervorragenden Fotografen Brad Carlile, bei der er Hotelzimmer zeigt, in denen Raum und Zeit verblassen. Man denkt dabei an Edward Hopper, ein amerikanischer Maler des Amerikanischen Realismus und an den Künstler James Turrell aus Kalifornien, der durch seine Raum-Licht-Installationen bekannt wurde sowie an David Lynch, Fotograf und Maler sowie US-Allroundtalent (Regisseur, Schauspieler, Komponist, Animationskünstler).
    Read More

  • Nithin Rao Kumblekar – Fresh Works


    Nithin Rao Kumblekar wurde 1983 in Indien geboren. Schon während seiner Schulzeit beschäftigte er sich mit Zeichnungen und Illustrationen. Er besuchte die BF tA für Angewandte Kunst in Chitrakala Prishat Bangalore. Seine Leidenschaft wurde zu seinem Beruf.
    Read More

  • Winterkollektion 2011 für Arme


    Wir leben in einer Welt, die geprägt ist von krassen Unterschieden. Jeder setzt seine Wertigkeiten anders, gibt sein Geld für Dinge aus, die ein anderer wiederum für unsinnig hält. Luxus, ob klein oder groß, macht das Leben schöner, wer würde da widersprechen. Doch bei alledem sollte man nicht vergessen, dass es Menschen gibt, die nicht auf der Sonnenseite der Welt leben.
    Read More

  • UNTER UNS – Gianmarco in Indien! Teil -2-


    SADHANA VILLAGE, PAUD, PUNE DISTRICT, MAHARASHTRA
    In den nächsten Tagen wurde ich in meine Arbeitsbereiche eingearbeitet. Sadhana Village kümmert sich um geistig behinderte Erwachsene, Schulbildung der Dorfkinder und die Stärkung der Rolle der Frau im ländlichen Indien (da durfte ich aber nicht mitarbeiten – wahrscheinlich hat man bei mir als Mann mangelndes Interesse an emanzipatorischer Arbeit vorausgesetzt – nicht ganz richtig – aber auch nicht ganz falsch ;))
    Read More

  • UNTER UNS – Gianmarco in Indien! Teil -1-


    Viele Jungs fragen sich was sie machen sollen um den sinnlosen Wehrdienst zu umgehen – alte Leute rumschieben z.B.! Apathisch den renten- und breiessenden Kriegsveteranen zum Mittagstisch und zurück. Dann Gebiss raus und weiterschlafen. Alle beide. Wer weder Bock hat sich mit den alten- noch mit den potentiellen neuen Kriegsveteranen (für alle: Wehrdienstleistende) abzugeben, der hat noch die Möglichkeit vor der ärztlichen Untersuchung zu kiffen, soll helfen. Hätt’ ichs lieber gemacht. Oder doch nicht..
    Read More