Mastercard Priceless – Workshop für Portraitfotografie mit Mirjana Vrbaški (sponsored post)

Wer sitzt schon am Lagerfeuer mit seinen Freunden und erzählt sich von seinen neusten Shopping-Errungenschaften, da sind wir uns wohl einig – niemand! Was nicht heißt, dass das nicht auch ab und an ein Seelenstreichler sein an, aber es sind die kleinen Dinge, Momente, Menschen und Erlebnisse, die uns das Leben versüßen. Sie bringen uns zum Schmunzeln und aus ihnen resultieren die besten Geschichten.

Happiness is priceless

Für viele mag im ersten Moment Mastercard und unbezahlbare Momente wie ein Widerspruch klingen, aber es geht nicht darum wie viel Geld man ausgibt, sondern für was. Liebe, Gesundheit, Moral, Respekt, Charakter, Integrität und vieles mehr kann man mit Geld nicht kaufen, aber ein Stückchen Freude ist möglich. Das neue Programm „Priceless Cities“ von Mastercard exklusiv für Mastercard Karteninhaber ermöglicht dieses Quäntchen Glück. Karteninhaber erhalten den Zugang zu unvergesslichen Erlebnissen um neues zu erleben oder auch zu erlernen.

Sei es nun eine Nacht im Museum Dalí außerhalb der Öffnungszeiten, ein Torten-Backkurs samt Foodstyling-Tipps und Fotografie oder ein Tag mit einem Künstler in Florida, der ein Porträt von einem anfertigt, sein Studio zeigt und die Mauern des Wynwood Art Districts mit einem erkundet. Das war nur eine kleine Auswahl an Erlebnissen, die sicherlich in Erinnerung bleiben und viele schöne Momente zum Vorschein bringen werden. Im aktuellen Mastercard Clip stellt Model, Schauspielerin und Sängerin Marie Nasemann ein Fotografie-Workshop von Mirjana Vrbaški vor.

Mirjana Vrbaški arbeitet als Portraitfotografin in Berlin, sie studierte an der Royal Academy of Arts in Den Haag und schloss ihr Fotografiestudium mit „cum laude“ ab. Bereits im zweiten Studienjahr wurde ihr Portraitfoto „Girl“ mit dem Taylor-Wessing-Portrait-Preis der National Portrait Gallery, London, ausgezeichnet.



So lassen sich versteckte Talente entdecken, neue Liebe zu Musik und Kunst entfachen, die ein Leben lang bleiben werden.

Collect precious moments, not precious things; because things can be bought but moments are priceless

sponsored by Mastercard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.