The Phenomenal World of Miss Aniela

miss_aniela_front_coultique.jpg
I think I can identify two levels of truth and originality, so Miss Aniela. Die Wahrheit und die Originalität sind in der Regel sehr umstrittene Begriffe in der Kunst. Wir müssen ständig in Frage stellen, was wir tun, uns inspirieren lassen, Gedanken und Inspirationen verknüpfen. Die Perfektion liegt im Unvollkommenen.

Aniela ist der zweite Vorname von Natalie Dybisz. Als Miss Aniela mixt sie Realität mit Fantasie, jedes einzelne Bild ein Kunstwerk, das eine Geschichte erzählt und uns mit auf eine Fantasiereise nimmt. Im Jahr 2006 fing sie als Student aus Langweile an, sich mit dem Thema Selbstporträt auseinanderzusetzen und stellte ihre ersten Arbeiten auf flickr aus. Mit jeder neuen Aufgabe entwickelte sich ihren ganz eigenen persönlichen Stil, den man mit Art, Surrealismus, Phenomenality umschreiben kann. Sie hat ein brilliantes Talent vor und hinter der Kamera.

Derzeit konzentriert sie sich auf ihre Fine-Art-Serie. In einem Moodboard legt sie fest, wohin die Richtung geht, ob elegant, romantisch, futuristisch und danach wird auch die Wahl des Models getroffen. Sie sucht sich eine beeindruckende Location und ein passendes Ambiente, mit einem großartigen Team von Kreativen, wie z. B. Stylisten- Haar- und Make-up-Künstler wird dann das Shooting umgesetzt.

Zusammen mit Ihrem Partner Matt Lennard realisiert sie nicht nur Großproduktionen, sondern realisiert das große Ereignis “fashionshootexperience” in London, Los Angeles und New York.

Mittlerweilen hat sie auch zwei wunderschöne Fotografie-Bücher als Autor und Fotografin auf den Markt gebracht.

miss_aniela_01_coultique.jpgmiss_aniela_02_coultique.jpgmiss_aniela_03_coultique.jpgmiss_aniela_04_coultique.jpgmiss_aniela_05_coultiquemiss_aniela_06_coultique.jpgmiss_aniela_07_coultique.jpgmiss_aniela_08_coultique.jpgmiss_aniela_09_coultique.jpgmiss_aniela_10_coultique.jpgmiss_aniela_11_coultique.jpgmiss_aniela_12_coultique.jpgmiss_aniela_13_coultique.jpgmiss_aniela_14_coultique.jpg

Miss Aniela über die Fotografie: “Photography is always my ‘living’ whether I am working on personal or commercial work, because it is creating that keeps me feeling alive. I pour my mind into every project, and always aim to push the envelope for consistently compelling imagery with the highest production value my team can make possible.”

Thank you so much for the permission to Miss Aniela! 2014 gibt es ein Outdoor-Mode-Shooting der besonderen Art und Coultique berichtet!

Website
Fanpage

Salut, je m'apelle Elle, Visionärin. Ich bin "full of energy", freaky und selbstkritisch. Ich lasse immer mein Herz sprechen, versäume aber nie auch den power-button für's Hirn zu pushen. Ich bin kompromissbereit in wichtigen Dingen und denke oftmals in vielen Dimensionen, was aber für Innovationen und spannende Projekte hilfreich ist. Das World Wide Web mit dem unendlichen Informationsfluss von Neuem fasziniert mich immer wieder. Als meine Passion sehe ich Kunst, Design, Fotografie und Musik. Ich bin genauso unkonventionell wie mein Humor. coultique is my wonderland - frei nach Alice - "Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.