Romain Laurent – der “freshe” Franzose


Romain Laurent verblüfft immer wieder, sei es bei Werbungen für die Clienten Coca-Cola, EMI, Decathlon, Discovery Channel, Epson, Microsoft, Nissan, Citroen etc.; so auch bei seinen Fotografien, die er gekonnt und humorvoll umsetzt. Seine Fotos sind aussagestark, einfach brilliant und perfekt. Er gehört weltweit zu den talentiertesten Fotografen.


Romain Laurent ist ein französischer Fotograf und Fotokünstler, der vor ca. 10 Jahren als Kunststudent mit dem Fotografieren anfing. Er studierte Design und war ein guter Zeichner. Aber er konnte mit diesem Medium nicht spontan das vermitteln, was ihn spontan und kreativ erfüllte. So beschäftigte er sich immer mehr mit der Fotografie, traditionell B & C und dann digital mit einem Quentchen Postproduction.



Die schönsten Momente in seiner Karriere findet er direkt in seiner Arbeit, bei seinen diversen Projekten, bei denen er die unterschiedlichsten Menschen kennenlernt, bei seinen Reisen. So erinnert er sich gerne an einen wunderschönen Sonnenuntergang in Kapstadt, den er mit Team von einem Boot aus beobachtete.



Die Fotografie ist durch das digitale Zeitalter, so Romain Laurent, nicht mehr allein ein Handwerk, sondern eher eine Art und Weise der Darstellung. Jeder kann experimentieren und das ist aufregend. Sein nächstes Projekt verrät er nicht, nicht eher, bis es fertig gestellt ist. Das ist seine persönliche Arbeitsweise.



Website
Fanpage

Salut, je m'apelle Elle, Visionärin. Ich bin "full of energy", freaky und selbstkritisch. Ich lasse immer mein Herz sprechen, versäume aber nie auch den power-button für's Hirn zu pushen. Ich bin kompromissbereit in wichtigen Dingen und denke oftmals in vielen Dimensionen, was aber für Innovationen und spannende Projekte hilfreich ist. Das World Wide Web mit dem unendlichen Informationsfluss von Neuem fasziniert mich immer wieder. Als meine Passion sehe ich Kunst, Design, Fotografie und Musik. Ich bin genauso unkonventionell wie mein Humor. coultique is my wonderland - frei nach Alice - "Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.