Paul Ripke – Life of Paul


Wer nach einer ausführlichen Biografie von ihm sucht, sucht vergeblich. Paul Ripke ist jemand den man einfach privat erleben muss. Das wird wohl den meisten von uns nicht vergönnt sein.

Aber hier doch “etwas Persönliches”:

Seine professionellen Arbeiten haben das gewisse Etwas, er versteht es sowohl sein Team als auch die Agierenden vor der Kamera so zu motivieren, dass man die Freude am Foto-Shooting oder der Video-Aufnahme spürt.

Mit Charme und Witz setzt er seine Ideen um, so ist auch diese Foto-Serie entstanden, die ich euch heute von ihm vorstellen darf.

Auf der Photokina 2010 in Köln wurde im Gläsernen Studio von Leica die neue S2 präsentiert und da entstanden auch die Aufnahmen der Serie “Kindsköpfe” des Starfotografen Paul Ripke. Leider war ich verhindert, um mir dies auf der Photokina 2010 in Köln selbst anzuschauen.





















Paul Ripke ist vielseitig, er versteht es meisterhaft jeder neuen Herausforderung zu begegnen und jeder seiner Arbeiten das individuelle Ripke-Siegel aufzudrücken.









Demnächst mehr, vielen Dank, Paul !

Startfoto © by Markus Schwarze

Salut, je m'apelle Elle (23), Visionärin. Ich bin "full of energy", freaky und selbstkritisch. Ich lasse immer mein Herz sprechen, versäume aber nie auch den power-button für's Hirn zu pushen. Ich bin kompromissbereit in wichtigen Dingen und denke oftmals in vielen Dimensionen, was aber für Innovationen und spannende Projekte hilfreich ist. Das World Wide Web mit dem unendlichen Informationsfluss von Neuem fasziniert mich immer wieder. Als meine Passion sehe ich Kunst, Design, Fotografie und Musik. Ich bin genauso unkonventionell wie mein Humor. coultique is my wonderland - frei nach Alice - "Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet".

One thought on “Paul Ripke – Life of Paul

  • Reply Mircow 18. Februar 2011 at 21:06

    Fotografieren kann er – Rest …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.