Maciej Bernas – Retro Editorial

maciej_bernas_retro_editorial_front_coultique
Ob Marilyn Monroe, Elizabeth Taylor, Grace Kelly oder Sophia Loren, sie alle sind Stylingvorbilder der 50’s. Fotograf Maciej Bernas interpretiert mit seinem Retro Editorial Glamour, Feminität und Eleganz neu.

Mehr von Fotografin Maciej Bernas erfahrt Ihr im Coultique-Interview und um up to date zu bleiben schaut auf seiner Webseite vorbei.

photographer: Maciej Bernas
style: Paula Dudziak
make up: Aga Wilk
hair: Ildar / Maniewski
production: Anna Rybus
model: Michelle, Estera / Uncover Models
Anna Cholewa / United for Models

maciej_bernas_retro_editorial_01_coultiquemaciej_bernas_retro_editorial_02_coultiquemaciej_bernas_retro_editorial_03_coultiquemaciej_bernas_retro_editorial_04_coultiquemaciej_bernas_retro_editorial_05_coultiquemaciej_bernas_retro_editorial_06_coultiquemaciej_bernas_retro_editorial_07_coultiquemaciej_bernas_retro_editorial_08_coultiquemaciej_bernas_retro_editorial_09_coultiquemaciej_bernas_retro_editorial_10_coultiquemaciej_bernas_retro_editorial_11_coultiquemaciej_bernas_retro_editorial_12_coultiquemaciej_bernas_retro_editorial_13_coultiquemaciej_bernas_retro_editorial_14_coultiquemaciej_bernas_retro_editorial_15_coultiquemaciej_bernas_retro_editorial_16_coultiquemaciej_bernas_retro_editorial_17_coultiquemaciej_bernas_retro_editorial_18_coultiquemaciej_bernas_retro_editorial_19_coultiquemaciej_bernas_retro_editorial_20_coultique

Salut, je m'apelle Elle, Visionärin. Ich bin "full of energy", freaky und selbstkritisch. Ich lasse immer mein Herz sprechen, versäume aber nie auch den power-button für's Hirn zu pushen. Ich bin kompromissbereit in wichtigen Dingen und denke oftmals in vielen Dimensionen, was aber für Innovationen und spannende Projekte hilfreich ist. Das World Wide Web mit dem unendlichen Informationsfluss von Neuem fasziniert mich immer wieder. Als meine Passion sehe ich Kunst, Design, Fotografie und Musik. Ich bin genauso unkonventionell wie mein Humor. coultique is my wonderland - frei nach Alice - "Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.