Little Dolls – Alain Delorme


Alain Delorme, der französische Künstler, den ich bereits mit seinen sehenswerten Bildern in “Totem” präsentierte, erstellte die Serie “Little Dolls”, um ein brisantes Thema aufzuzeigen.




Es geht hier die Ästhetik in der Werbung mit Kindern, mit jungen Mädchen, die mit ihrer Haltung und einem erzwungenen Lächeln von ihrer Kindheit in die standardisierte Welt eines bestimmten weiblichen Image gleiten.





































Many Thanks to Alain Delorme!

Website

Salut, je m'apelle Elle (23), Visionärin. Ich bin "full of energy", freaky und selbstkritisch. Ich lasse immer mein Herz sprechen, versäume aber nie auch den power-button für's Hirn zu pushen. Ich bin kompromissbereit in wichtigen Dingen und denke oftmals in vielen Dimensionen, was aber für Innovationen und spannende Projekte hilfreich ist. Das World Wide Web mit dem unendlichen Informationsfluss von Neuem fasziniert mich immer wieder. Als meine Passion sehe ich Kunst, Design, Fotografie und Musik. Ich bin genauso unkonventionell wie mein Humor. coultique is my wonderland - frei nach Alice - "Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet".

2 thoughts on “Little Dolls – Alain Delorme

  • Reply Malte 25. Juli 2011 at 17:29

    hui. das ist tatsächlich mal unheimlich.

  • Reply The Puppet Show » Coultique 14. November 2011 at 16:42

    […] (Ausstellungen waren bisher in Los Angeles, London, Seoul ud Mailand). Das gleiche Thema wurde von Alain Derlome erfolgreich aufgegriffen. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.