Leica Galerie Salzburg x Ellen von Unwerth – Wild, Wild West

Ellen von Unwerth zählt zu den einflussreichsten Fotografen der Gegenwart, in den 70er-Jahren begann Ellen zu modeln und wechselte in späteren Jahren hinter die Kamera. Ihre ersten Bilder schoss sie mit einer geliehenen Kamera während einer Modeproduktion 1986 in Kenia und verkaufte diese Fotostrecke an das französische Magazin “Jill”.





Die Bildwelten von Fotografin Ellen von Unwerth sind erfrischend unkonventionell und leben von einer Mischung aus Witz, Frechheit, Frivolität und Verspieltheit. Heute lebt und arbeitet sie in Paris und New York.



Vom 9. Juni bis 5. August 2017 stellt Ellen von Unwerth in der Leica Galerie Salzburg aus. Die Ausstellung könnt ihr von Dienstag bis Freitag von 14.00 – 18.00 Uhr und Samstag 10.00 – 14.00 Uhr besuchen.

Nice to know: Die 1954 in Frankfurt geborene Ellen von Unwerth entdeckte damals auch die 17-jährige Claudia Schiffer für die legendäre Werbekampagne von Guess.

Salut, je m'apelle Elle (23), Visionärin. Ich bin "full of energy", freaky und selbstkritisch. Ich lasse immer mein Herz sprechen, versäume aber nie auch den power-button für's Hirn zu pushen. Ich bin kompromissbereit in wichtigen Dingen und denke oftmals in vielen Dimensionen, was aber für Innovationen und spannende Projekte hilfreich ist. Das World Wide Web mit dem unendlichen Informationsfluss von Neuem fasziniert mich immer wieder. Als meine Passion sehe ich Kunst, Design, Fotografie und Musik. Ich bin genauso unkonventionell wie mein Humor. coultique is my wonderland - frei nach Alice - "Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.