Floratography – Cecelia Webber


Bei diesen Bilder muss man einfach genau hinschauen. Im Detail wird einem dann bewusst, wie viel Arbeit und künstlerisches Können hinter diesen Werken stecken muss.

Die 25 jährige britische Künstlerin Cecelia Webber nutzt verschiedene Medien, um ihre Ideen auszudrücken. Sie wählt Malerei, digitiale Fotografie, Film. Sie wurde in Kalifornien, Los Angeles, geboren und es zog sie immer in die Natur.















Ihr Interesse war es in der Natur die menschliche Figur und Märchen-Geschöpfe wiederzuerkennen. Mit Hilfe von digitalen Bildern kreiiert sie nackte Menschen durch Fotografie zu schönen Blumen und Blütenblättern. In jedem Foto verbergen sich Menschen beim genauen Hinsehen. Mit einer Detailgenauigkeit und einem Farbgefühl verwandelt sie Menschen in blumige Kreationen. Cecelia Webber verbringt bis zu zwei Monate mit dem Fotografieren und hunderte von Stunden an ihrem Computer, um diese erstaunlichen Bilder erstehen zu lassen.









Cecelia Webber schafft atemberaubende florale Kreationen mit Inspiration aus der Natur. Sie will die Schönheit des menschlichen Körpers in den einzigartigen “Human Flowers” auferstehen lassen.





Viel Spaß beim Schauen!



Cecelias wunderschönen Bilder sind auch auf Anfrage käuflich zu erwerben. Siehe Website.

Salut, je m'apelle Elle (23), Visionärin. Ich bin "full of energy", freaky und selbstkritisch. Ich lasse immer mein Herz sprechen, versäume aber nie auch den power-button für's Hirn zu pushen. Ich bin kompromissbereit in wichtigen Dingen und denke oftmals in vielen Dimensionen, was aber für Innovationen und spannende Projekte hilfreich ist. Das World Wide Web mit dem unendlichen Informationsfluss von Neuem fasziniert mich immer wieder. Als meine Passion sehe ich Kunst, Design, Fotografie und Musik. Ich bin genauso unkonventionell wie mein Humor. coultique is my wonderland - frei nach Alice - "Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet".

2 thoughts on “Floratography – Cecelia Webber

  • Reply kevin 3. Mai 2011 at 15:15

    beeindruckend…

  • Reply David 7. Mai 2011 at 19:36

    Super, endlich ein interessanter Beitrag, vielen Dank. Muss man erstmal verarbeiten. Generell finde ich die Seite gut zu lesen und leicht zu verstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.