#coultiqueloveletter

Die Zeiten, die auf uns jetzt einbrechen, sind keine leichten, die Kreativ- und Unterhaltungsszene hat es besonders schwer getroffen. Gerade die Freelancer und Selbstständigen unter uns trifft die Corona-Krise sehr. Jobs werden verschoben oder gar ganz gestrichen. In einer Zeit, in der Auftragsausfälle sich häufen, Rücklagen knapp werden und viele um ihre Existenz bangen, müssen wir näher zusammenrücken und einander unterstützen.

Unter dem Hashtag #coultiqueloveletter wird in Coultique einmal die Woche ein kleines Feature zu einem Fotograf, Hair & Make-up Artist, Model, Designer, Stylist, Art Director, Grafiker, Illustrator, Künstler etc. im Blog und auf den SoMe Kanälen veröffentlicht – je nachdem, wie gut der Hashtag von Euch bei Instagram verbreitet wird, auch öfter.

Let’s support each other!

Salut, je m'apelle Elle, Visionärin. Ich bin "full of energy", freaky und selbstkritisch. Ich lasse immer mein Herz sprechen, versäume aber nie auch den power-button für's Hirn zu pushen. Ich bin kompromissbereit in wichtigen Dingen und denke oftmals in vielen Dimensionen, was aber für Innovationen und spannende Projekte hilfreich ist. Das World Wide Web mit dem unendlichen Informationsfluss von Neuem fasziniert mich immer wieder. Als meine Passion sehe ich Kunst, Design, Fotografie und Musik. Ich bin genauso unkonventionell wie mein Humor. coultique is my wonderland - frei nach Alice - "Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet".

One thought on “#coultiqueloveletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.