Caesar Lima – The Unusual Beauty Project

Wie definiert man Schönheit? Was ist wirklich schön? Wer ist wirklich schön? Welche Merkmale empfindet man als schön? Welchen Einfluss haben Medien und Co. auf unsere Schönheitserwartungen und Schönheitsvorstellungen? Der brasilianische Fotograf Caesar Lima setzt sich in seinem neusten Projekt “The Unusual Beauty Project” mit dem Thema Schönheit auseinander und das es eben nicht nur eine Form gibt.

Machen wir uns nicht selbst etwas vor? Wir lassen uns von der Schönheitsbranche unter Druck setzen, eifern Models in Modemagazinen nach, probieren die x-te Diät aus, um endlich den Sommerbody zu haben, den Promis besitzen.

The Unusual Beauty Project

Nun wartet Caesar mit “The Unusual Beauty Project” auf und zeigt mit seinem Projekt, dass Schönheit nichts Oberflächliches ist. Für sein Fotoprojekt hat er Models mit kongenitale melanozytäre Nävi (CMN), sprich angeborene braune Muttermale und Vitiligo, eine Hauterkrankung, die sich im Verlust von Pigmentzellen äußert, fotografiert.

Ich habe Caesar Lima zu dem Thema Schönheit und unrealistische Schönheitserwartungen, die Kindern/Jugendlichen vermittelt wird, befragt.

While Lima’s lens is focused the topic on the skin conditions and unusual birthmarks, the intent is not to show them for how different they are, but rather to celebrate the beauty in the unusual.

model: Yulianna Yussef
make up +hair: Monica Alvarez
Hasselblad X1d
model: Andre Joachim Jr.
make up: Sophie
camera: Hasselblad X1D
model: Mariana Mendes, 24
make up +hair: Paulo Renso
camera: Leica SL

Elle:
What does “beauty” mean to you?

Caesar Lima:
To me beauty is relative, beauty comes in different shapes and colors. Any tentative to stereotype and label beauty is wrong in my opinion. I think everybody is beautiful in their own unique way. More and more, our society is open to unusual and unique beauties all around.

And I believe that it is our job (visual artists and the beauty / fashion media) to create awareness and document all types of beauty.

model: Barbarhat Sueyassu
make up +hair: Carol Pinsdorf
camera: nikon z7
model: Yulianna Yussef
make up +hair: Monica Alvarez
Hasselblad X1d
model: Mariana Mendes, 24
make up +hair: Paulo Renso
camera: Leica SL

Elle:
Do you think that Barbie dolls, Disney princesses and superheroes give kids unrealistic expectations?

Caesar Lima:
I wish toy designers / manufactures would be more conscious about their creations. Little girls strongly identify with princess culture, the Disney Princess suggests that a girl’s most valuable asset is her beauty, which encourages an unhealthy preoccupation with physical appearance. They should be aware about how they  influence young kids and not give them unrealistic expectations.

model: Andre Joachim Jr.
make up: Sophie
camera: Hasselblad X1D
model: Yulianna Yussef
make up +hair: Monica Alvarez
Hasselblad X1d
model: Mariana Mendes, 24
make up +hair: Paulo Renso
camera: Leica SL

WEBSITE
https://caesarlima.com/

FACEBOOK
https://www.facebook.com/caestudio

INSTAGRAM
https://www.instagram.com/caephoto/

Salut, je m'apelle Elle, Visionärin. Ich bin "full of energy", freaky und selbstkritisch. Ich lasse immer mein Herz sprechen, versäume aber nie auch den power-button für's Hirn zu pushen. Ich bin kompromissbereit in wichtigen Dingen und denke oftmals in vielen Dimensionen, was aber für Innovationen und spannende Projekte hilfreich ist. Das World Wide Web mit dem unendlichen Informationsfluss von Neuem fasziniert mich immer wieder. Als meine Passion sehe ich Kunst, Design, Fotografie und Musik. Ich bin genauso unkonventionell wie mein Humor. coultique is my wonderland - frei nach Alice - "Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.