Pool – Pink Pussy

pool_pink_pussy_front_coultique
Die Hamburger Jungs von Pool sind mehr als nur eine Band, sie teilen nicht nur ihre Passion, die Musik, miteinander, sondern auch ihre Wohnung. So haben die drei ihr Wohnzimmer zu einem hauseigenen Studio umgebaut und produzieren feinsten Indie-Pop.

Ihr Debut “Snacks & Supplies” hatte damals einige Erfolge zu verzeichnen, danach erschienen zwei beeindruckende EPs mit Remixen von Solomun, Aeroplane und Stimming auf 2DIY4/Dynamic.

David Stoltzenberg (Gesang & Bass), Daniel Husten (Schlagzeug) und Nils Hansen (Gesang & Gitarre) neueste Single “Pink Pussy” besteht aus zuckersüßen Elektro-Pop-Elementen gepaart mit vielen Doppeldeutigkeiten. Unbedingt reinhören und mehrmalig schmunzeln und erröten! Released wird “Pink Pussy” am Freitag!



Tourdates:
18.07.15 Ferropolis, Melt! Festival
08.08.15 Prag, Fingers Up Festival
15.08.15 Marienwerder, Secrets Festival
21.08.15 Hamburg, Dockville Festival
22.08.15 Köln, c/o Pop
29.08.15 Schwabmünden, Singoldsand Festival

Um up-to-date zu bleiben folgt den Jungs von Pool über Facebook oder schaut auf deren Website vorbei.

Salut, je m'apelle Elle, Visionärin. Ich bin "full of energy", freaky und selbstkritisch. Ich lasse immer mein Herz sprechen, versäume aber nie auch den power-button für's Hirn zu pushen. Ich bin kompromissbereit in wichtigen Dingen und denke oftmals in vielen Dimensionen, was aber für Innovationen und spannende Projekte hilfreich ist. Das World Wide Web mit dem unendlichen Informationsfluss von Neuem fasziniert mich immer wieder. Als meine Passion sehe ich Kunst, Design, Fotografie und Musik. Ich bin genauso unkonventionell wie mein Humor. coultique is my wonderland - frei nach Alice - "Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.