Kleerup – As if we never won (Interview+Verlosung)

kleerup_as_if_we_never_won_front_coultique
Wildes Oberlippenbärtchen, Herzchen-Tattoo auf dem Oberarm, korrekt, die Rede ist von dem Stockholmer Producer und Musiker “KLEERUP”. Wem der Name “KLEERUP” kein Begriff ist, der sollte ganz schnell in die Ecke gehen und sich schämen. Hinter “KLEERUP” steht der Skandinavier Andreas Per Kleerup, welcher seit mehreren Jahren mit seiner Popmusik eine tragende Rolle in der skandinavischen Popmusik spielt.

Nach dem Release des Albums “Aniara” 2012 liefert Andreas nun die erste Auskopplung aus seiner kommenden 6-Track-EP namens “Let Me In (fest. Susanne Sundfor)”. Ein großer Zugewinn für “Let Me In” ist die norwegische Sängerin Susanne Sundfor, welche mit ihrer Gänsehautstimme einen harmonischen Kontrast zu Synthies, Gitarre und Bass liefert. Dem ein oder anderen wird “Let Me In” auch aus der aktuellen Werbekampagne für H&M bekannt sein, für den Clip ist Musik- und Filmregisseur Jonas Akerlund verantwortlich. Zu den Klienten von Jonas Akerlund zählen u. a. Madonna, U2, Rolling Stones etc.



Elle:
Can you tell us a little bit about yourself? And what has been the career defining moment in your life?


Andreas Kleerup:

I´m 35 years old i enjoy shooting hoops with my friends. The two most career defining moments has to be hearing Motley Crue when i was 4 years old and the other one is when me and Robyn had a number 1 in the U.K.

kleerup_as_if_we_never_won_02_coultique

Elle:
How would you describe your sound?

Andreas Kleerup:

It´s as close as i can come to capture my truest within and get it down on a medium that can be saved and listened to.

Elle:
What can we expect from your next EP called “As If We Never Won”?

Andreas Kleerup:

A journey into how it can feel to be on this earth and breathing as a dude from Stockholm sort of. i hope to get people to feel something. hope through experience.


Elle:
What or who are you inspirations and who do you want to work with in future?

Andreas Kleerup:

Frank Zappa, Ingmar Bergman,Ace Frehley,Eckhart Tolle,Alan Watts,Eric Harle,Jonas Kleerup….work wise i never really plan just take recommendation´s from friends in the business or management/record company.


Elle:
What kinds of times and places have you played music in your life?

Andreas Kleerup:

Everywhere and anytime but these days i spend a lot of time with only life as soundtrack, but it´s always there when i switch it on.

Elle:
What was your favorite record when you were a teenager?

Andreas Kleerup:

Steely Dan´s Aja

Elle:
Do you have any plans to tour in Germany sometime this year?

Andreas Kleerup:

Book me and i´ll come!!!

Elle:
That’s manageable. :))

kleerup_as_if_we_never_won_01_coultique

Elle:
And finally what can we expect from your future records? Any surprises?

Andreas Kleerup:

A mix between the 3 records i´ve done so far, “Kleerup”,”Me and My Army” and “Aniara” and also this new mini album.

kleerup_as_if_we_never_won_03_coultique
Wir verlosen ein dunkelblauen T-Shirt von KLEERUP! Wie Ihr teilnehmen könnt erfahrt Ihr auf unserer Facebook Fanpage. [KLICK]

Website
Fanpage

Salut, je m'apelle Elle, Visionärin. Ich bin "full of energy", freaky und selbstkritisch. Ich lasse immer mein Herz sprechen, versäume aber nie auch den power-button für's Hirn zu pushen. Ich bin kompromissbereit in wichtigen Dingen und denke oftmals in vielen Dimensionen, was aber für Innovationen und spannende Projekte hilfreich ist. Das World Wide Web mit dem unendlichen Informationsfluss von Neuem fasziniert mich immer wieder. Als meine Passion sehe ich Kunst, Design, Fotografie und Musik. Ich bin genauso unkonventionell wie mein Humor. coultique is my wonderland - frei nach Alice - "Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.