Kimbra – Primal Heart

Der Song “Somebody That I Used To Know” von Gotyes lieh die Wahl-Australierin Kimbra damals ihre Stimme und verhalf so zum Weltruhm. Kimbra hat aber auch alleine gezeigt, dass sie Potenzial zum weltweiten Erfolg hat.

Kimbra vereint eine Vielzahl an verschiedenen Klangwelten und erschafft so ambitionierte, anspruchsvolle und vielschichtige moderne Pop-Alben. 2014 veröffentlichte Kimbra ihr zweites Album “The Golden Echo”, ihr Debüt “Vows” kam damals 2011 auf Platz 14 in den Billboard Top 200 und hat Platin-Status in Australien und Neuseeland erlangt.

Kürzlich kündigte Kimbra ihr drittes Studioalbum namens “Primal Heart” an, wann es jedoch genau erscheint, verriet Kimbra noch nicht. Bis dato vertreiben wir uns die Zeit mit Sweet Relief, Goldmine und Miracle.







Um sich die Zeit bis zum neuen Album zu vertreiben, haben wir die Chance auf zwei Shows in Deutschland, zum einen in Berlin und zum anderen in Hamburg.

Tourdaten:
19.11.17 – Hamburg – Nochtspeicher (Facebook Event | Tickets)
20.11.17 – Berlin – Prince Charles (Facebook Event | Tickets)

Salut, je m'apelle Elle (23), Visionärin. Ich bin "full of energy", freaky und selbstkritisch. Ich lasse immer mein Herz sprechen, versäume aber nie auch den power-button für's Hirn zu pushen. Ich bin kompromissbereit in wichtigen Dingen und denke oftmals in vielen Dimensionen, was aber für Innovationen und spannende Projekte hilfreich ist. Das World Wide Web mit dem unendlichen Informationsfluss von Neuem fasziniert mich immer wieder. Als meine Passion sehe ich Kunst, Design, Fotografie und Musik. Ich bin genauso unkonventionell wie mein Humor. coultique is my wonderland - frei nach Alice - "Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.