Onur Senturk – The Girl with the Dragon Tattoo


Onur Senturk, Designer und Regisseur, studierte traditionelle Malerei, Aktzeichnen und Animation. Er hat sich nach seinem Studium auf Animationen und Motion-Design spezialisiert. Mittlerweilen ist er international anerkannt und seine Werke wurden mehrfach prämiert. Als Designer und Director bei Prologue Films lebt er in Los Angeles, Kalifornien.


Verblendung ist der erste Band einer dreibändigen Reihe von Kriminalromanen des schwedischen Autors Stieg Larsson. Der Thriller der 2005 mit dem Titel “Män som hatar kvinnor” (dt. “Männer, die Frauen hassen“), auf schwedisch erschien, wurde in verschiedene Sprachen übersetzt. Eine englische Fassung erschien unter dem Titel “The Girl with the Dragon Tattoo”. Im Mittelpunkt der Verfilmung von Meisterregisseur David Fincher, stehen der Journalist Blomkvist, gespielt von Daniel Craig und die junge Hackerin Lisbeth Salander (. Gemeinsam versuchen sie das mysteriöse Geschehen um das Verschwinden einer Erbin aufzuklären, das schon 40 Jahre zurückliegt und gelangen bei ihren Nachforschungen in einen Sumpf von Wirtschaftskorruptionen.



Onur Senturk hat in Teamwork mit dem Creative Director Tim Miller die David Finchers Version von “The Girl with the Dragon Tattoo”, als Vorspann mit Design-Animation und als kreative Leitung bei Blur Studio, umgesetzt. Das Werk ist eine abstrakte Version der wichtigsten Momente der Rolle Lisbeth. Elemente verkörpern ihre Person als Hackerin sowie die schwarzen Teer-Sequenzen ihre Erlebnisse als Albträume. Das Zusammenspiel an flüssigen Elementen mit geometrischen Formen fasziniert.

The Girl with the Dragon Tattoo

Personal behind the scenes

Weitere interessante Werke sind z. B. Tri?ngle, Nokta und ISKAT, Transformer Dark of the Moon etc.

Onur Senturk – Website

Und hier noch der Trailer von “The Girl with the Dragon Tattoo – Wer ihn noch nicht gesehen hat, er war ab Januar in den deutschen Kinos, kann ihn sich ab dem 24. Mai 2012 ausleihen.

Salut, je m'apelle Elle (23), Visionärin. Ich bin "full of energy", freaky und selbstkritisch. Ich lasse immer mein Herz sprechen, versäume aber nie auch den power-button für's Hirn zu pushen. Ich bin kompromissbereit in wichtigen Dingen und denke oftmals in vielen Dimensionen, was aber für Innovationen und spannende Projekte hilfreich ist. Das World Wide Web mit dem unendlichen Informationsfluss von Neuem fasziniert mich immer wieder. Als meine Passion sehe ich Kunst, Design, Fotografie und Musik. Ich bin genauso unkonventionell wie mein Humor. coultique is my wonderland - frei nach Alice - "Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.