Palmers by Lena Hoschek

palmers_by_lena_hoschek_front_coultique
Sinnlichkeit, Raffinesse und Klasse, diese Begriffe verbindet Palmers und Lena Hoschek untrennbar, desweiteren verstehen sich beide Labels als Traditionsunternehmen. Palmers legt viel Wert auf Innovationen bei Passform, Schnitt und Material und revolutionieren so die Dessousmode.

Die Grazer Designerin Lena Hoschek gründete im zarten Alter von 24 Jahren ihr eigenes Label. Ihr Credo ist die Weiblichkeit hervorzuheben ohne dabei konventionell zu wirken.

Für Palmers hat die österreichische Designerin eine faszinierende Lingeriekollektion entworfen. Die limitierte Kollektion besteht aus 17 Teilen und unterteilt sich in Precious Blue, welche durch eine raffinierte Schnittform und eine detailverliebte Ausführung die 50er in Saphirblau aufleben lässt. Sedutive Red zeigt eine romantische und sinnlichere Version, mit aufwändigen Stickereimotiven auf Tupfentüll und Cut-Outs in Rubinrot und Glamorous Green ist eine Hommage an die ursprüngliche Farbe der Traditionsmarke Palmers, ein Smaragdgrün, und besticht durch filigrane Stickereien mit Blätterranken an den Bogenkanten. Eine hinreißende Kollektion mit der unverkennbaren Handschrift von Lena Hoschek.

Ab dem 6. November 2015 ist Palmers by Lena Hoschek in ausgewählten Palmers Filialen, sowie im Palmers Online Shop erhältlich.

palmers_by_lena_hoschek_01_coultiquepalmers_by_lena_hoschek_02_coultique

Photographer: Hilde van Mas
Assistant: Vincent Printz
Make-up & Hair: Christopher Koller
Model: Ann Kuen
Location: Atelier Lena Hoschek
Digital imaging: Malkasten

Salut, je m'apelle Elle (23), Visionärin. Ich bin "full of energy", freaky und selbstkritisch. Ich lasse immer mein Herz sprechen, versäume aber nie auch den power-button für's Hirn zu pushen. Ich bin kompromissbereit in wichtigen Dingen und denke oftmals in vielen Dimensionen, was aber für Innovationen und spannende Projekte hilfreich ist. Das World Wide Web mit dem unendlichen Informationsfluss von Neuem fasziniert mich immer wieder. Als meine Passion sehe ich Kunst, Design, Fotografie und Musik. Ich bin genauso unkonventionell wie mein Humor. coultique is my wonderland - frei nach Alice - "Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.