Mercedes Benz Fashion Week – Der Rückblick

mercedes_benz_fashion_week_berlin_magazine_front_coultique
Die Fashion Week ist jetzt schon eine zeitlang vorüber, dennoch erinnern wir uns gerne an die vielen Impressionen die diese Zeit geprägt hat. Ein paar meiner persönlichen Highlights anbei.

Highlights der Fashion Week S/S 2013:
– Das Interview mit Marcel Ostertag, der um einiges mehr auf dem Laufsteg kann, als ich jemals
– Das persönliche Interview mit Michalsky und die grandiose StyleNite, die wir filmerische begleitet haben (Kameramann: Nicholas Beutler)
– Die Backstage-Begegnung mit meinem und auch Michael Michalsky’s Friseurmeister Tobias Tröndle für Wella
– Die blumige Show von Unrath&Strano
– Das nette Gespräch mit Anja Gockel
– Das seltsame Kennenlernen von Georgina Fleur im Zelt und die Unterhaltung über ihre Nacktfotos in der Bild
– Gemeinsam mit Tomaso Baldessarini auf der Fashion Week unterwegs zu sein und Tom Lemke vorgestellt zu werden
– Ein großer Teil, der Fashionblogger, die die kompletten Shows nur durch die Linse ihres iPhones gesehen haben
– Die ewigen Wanderungen zum Zelt per Fuß vom Moabit aus, um sich dem stetigen Wandel der Stadt anzupassen
– Den Tobias Wirth mal wieder zu sehen, dessen Neon-Beanie sich total in mein Gehirn eingebrannt hat

Vorallem möchte ich aber den lieben Pressekontakter, der einzelnen Designer danken.

Highlights der Fashion Week A/W 2013 findet ihr von Julia Kiecksee, die im Auftrag von Coultique unterwegs war.



“Angriffslustig fixieren die Scheinwerfer ihren Betrachter. Muskulöse Proportionen und kraftvolle Linien vermitteln den Eindruck eines Raubtiers, das begierig darauf lauert jeden Moment loszupreschen.”
(lt. fashionweek-berlin.mercedes-benz.de/)

Diesem Auto muss man einfach hinterher rennen!

Salut, je m'apelle Elle (23), Visionärin. Ich bin "full of energy", freaky und selbstkritisch. Ich lasse immer mein Herz sprechen, versäume aber nie auch den power-button für's Hirn zu pushen. Ich bin kompromissbereit in wichtigen Dingen und denke oftmals in vielen Dimensionen, was aber für Innovationen und spannende Projekte hilfreich ist. Das World Wide Web mit dem unendlichen Informationsfluss von Neuem fasziniert mich immer wieder. Als meine Passion sehe ich Kunst, Design, Fotografie und Musik. Ich bin genauso unkonventionell wie mein Humor. coultique is my wonderland - frei nach Alice - "Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.