Herbsttrends #1 – Military & Schößchen


Spätestens seit letzter Woche ist der kühle Herbst da und auch der Letzte von uns kommt aus dem Sommerurlaub wieder. Eine gute Gelegenheit, um sich mit der Garderobe für diesen Herbst zu beschäftigen.

In den folgenden Wochen stellt euch Coultique wieder die Modetrends der Saison vor. Es wird sexy, opulent aber nicht ganz neu. Den Anfang machen Military und Schößchen.

Military

Camouflage ist eigentlich etwas, was ja niemand mehr sehen wollte. Anfang der 2000er war das Muster überall zu sehen und feiert nun sein Comeback. Einher geht das Tarnmuster mit Schnitten, die von Militär-Uniformen inspiriert wurden. Die Essentials sind Mäntel mit Schulterklappen, Khaki, derbe Boots und Kappen. Wem der Trend zu streng ist, der kann zB. ein Camouflagehemd mit Perlen, Diamanten oder anderen Applikationen besticken. Military ist natürlich auch für Männer aktuell! Also einfach den alten Bundeswehrparka rausholen.



Schößchen

Die absolute Weiblichkeit erhält wieder Einzug in die Mode: Das Schößchen stammt aus den 50er Jahren und ist eine Art Rüsche. Dieser sehr weibliche Trend betont die Hüften und ist daher nur etwas für Frauen mit schmalem Becken. Das Schößchen gibt es auch an Oberteilen und kann lässig mit Röhrenjeans kombiniert werden. Für den Abend empfiehlt sich dann ein Rock.


Hey! Ich bin Simon (24) und früh entdeckte ich meine große Leidenschaft; die Mode. Momentan studiere ich noch Grafik-Design und arbeite bei einem großen spanischen Modekonzern. Dort bekomme ich die neusten Trends natürlich immer früh mit. Dieses Wissen teilte ich bisher auf meinem eigenen Blog Dailyfashion. Ich versorge euch mit den aktuellsten Mode-News, Magazin Covern, Editorials und Kollektionen. Sowohl aus Damen- als auch Herrenmode! Bei mir wird man in Beiträgen nicht all zu viel Text finden aber das ist teilweise auch nicht nötig. Ich lasse Bilder sprechen und somit erklärt sich vieles von selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.