Anja Gockel – Hildegard

anja_gockel_hildegard_front_coultique
Mit einem Hahnenschrei werden wir geweckt! Wortwörtlich, so ist es alle Jahre wieder, Anja Gockel hat die erste Show am Mittwoch morgen im Zelt. Der Saal füllt sich, die Goodie Bags werden bestaunt und jetzt kann die Show beginnen.

Dieses Jahr konnte ich leider aus Zeitgründen erst ab Donnerstag Abend vor Ort sein, obwohl ich diese Kollektion mir zu gerne angeschaut hätte. Das Thema der Herbst-/Winterkollektion lautet “Hildegard” und soll eine Hommage an Hildegard von Bingen sein. Die Benediktinerin Hildegard von Bingen interessierte sich u. a. auch für Biologie und Medizin und galt in der damaligen Zeit auch als Beraterin von Persönlichkeiten. Durch ihre charismatische Erscheinung und ihr selbstbewusstes Auftreten machte sie bekannt. Laut Anja Gockel war Hildegard von Bingen für das Zeitalter eine sehr moderne Powerfrau. Wie wir wissen, ist ihre Mode für alle sinnlichen Powerfrauen gedacht, so eröffnete das Model Lex Olsén die Show, verschleiert in einem transparenten Blumengewand läuft sie den nebelbedeckten Catwalk entlang.

anja_gockel_hildegard_01_coultique

Neben Blumenprints in diversen Variationen, zeigte Anja Gockel viele Leder-Elemente, sei es in Mänteln oder Leggings, Spitze in diversen Ausführungen, Karomuster und eine reiche Farbenpalette. Grundfarben der Kollektion sind schwarz, weiß und braun, welche in unterschiedlichsten Kombinationen mit Akzentfarben wie Türkis, Orange, Magenta und Taupe gemixt wurden. Diese Farbvielfalt lässt wirklich jeden sein Lieblingsteil finden. Mich fasziniert sowohl die beginnenden Blumenprint, als auch die Pailettenoutfits in den Farben Braun und Orange.

anja_gockel_hildegard_02_coultiqueanja_gockel_hildegard_03_coultiqueanja_gockel_hildegard_04_coultiqueanja_gockel_hildegard_05_coultiqueanja_gockel_hildegard_06_coultiqueanja_gockel_hildegard_07_coultiqueanja_gockel_hildegard_08_coultiqueanja_gockel_hildegard_09_coultiqueanja_gockel_hildegard_10_coultiqueanja_gockel_hildegard_11_coultiqueanja_gockel_hildegard_12_coultiqueanja_gockel_hildegard_13_coultiqueanja_gockel_hildegard_14_coultiqueanja_gockel_hildegard_15_coultiqueanja_gockel_hildegard_16_coultiqueanja_gockel_hildegard_17_coultiqueanja_gockel_hildegard_18_coultiqueanja_gockel_hildegard_19_coultiqueanja_gockel_hildegard_20_coultiqueanja_gockel_hildegard_21_coultiqueanja_gockel_hildegard_22_coultiqueanja_gockel_hildegard_23_coultiqueanja_gockel_hildegard_24_coultiqueanja_gockel_hildegard_25_coultiqueanja_gockel_hildegard_26_coultiqueanja_gockel_hildegard_27_coultiqueanja_gockel_hildegard_28_coultiqueanja_gockel_hildegard_29_coultiqueanja_gockel_hildegard_30_coultiqueanja_gockel_hildegard_31_coultiqueanja_gockel_hildegard_32_coultiqueanja_gockel_hildegard_33_coultiqueanja_gockel_hildegard_34_coultiqueanja_gockel_hildegard_35_coultiqueanja_gockel_hildegard_36_coultiqueanja_gockel_hildegard_37_coultiqueanja_gockel_hildegard_38_coultiqueanja_gockel_hildegard_39_coultiqueanja_gockel_hildegard_40_coultique

Website
Fanpage

Salut, je m'apelle Elle (23), Visionärin. Ich bin "full of energy", freaky und selbstkritisch. Ich lasse immer mein Herz sprechen, versäume aber nie auch den power-button für's Hirn zu pushen. Ich bin kompromissbereit in wichtigen Dingen und denke oftmals in vielen Dimensionen, was aber für Innovationen und spannende Projekte hilfreich ist. Das World Wide Web mit dem unendlichen Informationsfluss von Neuem fasziniert mich immer wieder. Als meine Passion sehe ich Kunst, Design, Fotografie und Musik. Ich bin genauso unkonventionell wie mein Humor. coultique is my wonderland - frei nach Alice - "Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet".

One thought on “Anja Gockel – Hildegard

  • Reply Anja Gockel – Germany next Topmodel » Coultique 11. April 2014 at 08:45

    […] Mystic umzusetzen. Die Entscheidung fiel auf Jolina, die professionell auf dem Catwalk lief. Hier der komplette Artikel zur Kollektion! Die Designerin Anja Gockel berichtet heute am Freitag, 11. April 2013 um 12 Uhr live auf Pro7 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.