The Clock Tower


In New York City, in Dumbo (Down Under the Manhattan Bridge Overpass) steht dieses historische Gebäude. Dumbo ist ein Wohnviertel im New Yorker Stadtteil Brooklyn. Das Viertel liegt am East River und besteht aus den zwei Teilen, der eine Teil liegt zwischen der Manhattan Bridge und der Brooklyn Bridge, die Brooklyn mit Manhattan verbinden, der andere ist östlich der Manhattan Bridge bis nach Vinegar Hill.


Der Uhrenturm des ursprünglich 1914/15 erbauten Gebäudes wurde von dem Bauunternehmer David Walentas umgebaut und renoviert. Dieses einzigartige, ins. ca. 7000 m2, große Penthouse verfügt über ein 14 Fuß hohes Glas-Zifferblatt, auf jeder Wand des Haupt-Wohnbereichs und verfügt zudem über einen gläsernen Aufzug.



Die vom Boden bis zur Decke reichenden Uhren, die mit Glas in die Wände eingebaut sind, ermöglichen einen tollen Ausblick. Zudem vermittelt auch die Terrasse eine 360° Rumdumsicht und damit einen atemberaubenden Blick auf New York, z. B. auf die Brooklyn Bridge, die Skyline von Manhattan und die Freiheitsstatue. Mit einem Tausend-Dollar-Teleskop kann man die Umgebung fast in die Räume zoomen.



Die Küche selbst verkörpert den Stil und Charme des italienischen Einfallsreichtum. Die Minimalusa Gründer, Bartolomeo Stefani Bellati und Stefano Venier verwendeten umweltverträgliche Materialien. Bei dieser hochwertigen Verarbeitung ist natürlich alles auf Gehrung geschnitten, ökologisch zertifizierter Lack kam zum Einsatz, die Edelstahl-Schubladen halten viel Gewicht und die Arbeitsplatte sowie die beiden integrierten Spülbecken sind aus Edelstahl. Von Gaggenau, einem der weltweit besten Gerätehersteller, ist der Kühlschrank, Getränkekühler, Spülmaschine, Kochfeld und Ofen.



Die Wohnung wurde auf dem Markt für $ 23.500.000 gehandelt. Sie war sogar für 25 Millionen Dollar angesetzt, mehr als das Doppelte, das jemals für ein solches Penthouse in Brooklyn bezahlt wurde.

Zur Zeit nutzt das Esquire die Räumlichkeiten für jegliche Veranstaltungen, Partner-Veranstaltungen und Charities. Esquire, von Hearst Magazines veröffentlicht, ist eine etablierte Monatszeitschrift in Amerika. Neben dem US-Flaggschiff veröffentlicht Esquire 20 Ausgaben auf der ganzen Welt.

Website Architekt

Salut, je m'apelle Elle (23), Visionärin. Ich bin "full of energy", freaky und selbstkritisch. Ich lasse immer mein Herz sprechen, versäume aber nie auch den power-button für's Hirn zu pushen. Ich bin kompromissbereit in wichtigen Dingen und denke oftmals in vielen Dimensionen, was aber für Innovationen und spannende Projekte hilfreich ist. Das World Wide Web mit dem unendlichen Informationsfluss von Neuem fasziniert mich immer wieder. Als meine Passion sehe ich Kunst, Design, Fotografie und Musik. Ich bin genauso unkonventionell wie mein Humor. coultique is my wonderland - frei nach Alice - "Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.