Gabriella Asztalos – The Hug Chair


Die außergewöhnliche Form von “Hug Chair” erlaubt es durch die die kreisförmige Struktur beide Sitze so miteinander zu verbinden, dass man face-to-face mit seinem Sitz-Partner eine schöne lockere und intime Interaktion aufbauen kann.

Wenn man zu zweit darauf Platz nimmt, fühlt man sich mit der Person auf der gegenüberliegenden Seite emotional verbunden. Durch diese Half-Pipe Form ist auch eine Akustik gegeben, die selbst in großen oder überfüllten Räumen Störungen abfängt und ein sicheres Ambiente für private Momente schafft. Es gleicht einer Umarmung.



Der handgefertigte Hug Chair ist ein modernes und ästhetisches Schmuckstück für das Wohnambiente zu Hause und kann aber nicht nur in der Black und White Version, sondern auch klassisch in Walnuss gewählt werden. Die Farbe des hochwertigen Leders kann ich jedem gewünschten Farbton, passend zur Einrichtung, gewählt werden. Die Basis des Hug Chair ist aus Edelstahl.



Die Designerin Gabriella Asztalos, ungarischer Herkunft ist in Europa aufgewachsen und war eine professionelle klassische Balletttänzerin, bevor sie Design studierte. Diese Erfahrung gab ihr den Vorteil zu wissen, wie man Gefühle durch Körperformen und Bewegungen ausdrücken kann und im Design umsetzt. “Hug” ist sozusagen auch eine starke menschliche Bewegung. Die Umarmung soll Zuneigung signalisieren und so ist auch “Hug-Chair” zu verstehen, man soll sich in dessen “Umarmung” wohlfühlen.

Mit diesem Design Gabriella gewann die ICFF New York Design Award 2011 und IFFS International Furniture Design Award Singapore 2011. Diese Auszeichnungen brachte großes Interesse an ihren weiteren Entwürfen.

Sie gründete ihre Design-Studio in Barcelona. Obwohl Asztalos Design Studio noch ein recht junges Unternehmen ist, sind dessen Designs auf den bedeutendsten internationalen Messen (Paris, New York, Amsterdam, Singapur … etc.) vertrete und die Entwürfe erscheinen weltweit in den wichtigsten Magazinen.

Salut, je m'apelle Elle (23), Visionärin. Ich bin "full of energy", freaky und selbstkritisch. Ich lasse immer mein Herz sprechen, versäume aber nie auch den power-button für's Hirn zu pushen. Ich bin kompromissbereit in wichtigen Dingen und denke oftmals in vielen Dimensionen, was aber für Innovationen und spannende Projekte hilfreich ist. Das World Wide Web mit dem unendlichen Informationsfluss von Neuem fasziniert mich immer wieder. Als meine Passion sehe ich Kunst, Design, Fotografie und Musik. Ich bin genauso unkonventionell wie mein Humor. coultique is my wonderland - frei nach Alice - "Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet".

One thought on “Gabriella Asztalos – The Hug Chair

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.