Auf den Punkt gebracht! – Patrik Svensson


Minimalismus ist IN, ein großes Thema schon seit längerer Zeit in allen Bereichen und Patrik Svensson, der 28jährige schwedischer Illustrator und Grafikdesigner aus Göteborg, bringt es genau auf den Punkt, ohne Schnick Schnack und Umschweife.

Patrik Svensson’s Passion ist die Kunst, sind Filme und Musik. Seine minimalistische typographische Poster-Serie zeigt einige der “coultiquisten” Filme in Hollywood. Es ist einfach genial wie er in der Movie Poster Serie die typografische Zeichen verwendet. Übrigens, richtiges Hinschauen ist wichtig!

Auf die Frage, was ihn inspiriert, antwortete er – die Schönheit des Lebens im Allgemeinen, sonnige Spaziergänge, laue Sommernächte mit Freunden, Pop-Songs und Erinnerungen in meinem Kopf.

Movie Title Poster



Elle:
When and how did you begin to see yourself as an artist?

Patrik:

I am not sure I see myself as an artist, really. I always knew I was going to work with communication in some way, though. Apart from graphic design and illustration, I’m very interested in language–written and spoken–so that was also an area I could see myself work in.


Elle:
I love you minimalistic posters. When do you get your best ideas?

Patrik:

Thank you! I think I get most ideas when I am not actually by the computer. I love to sit on a train or bus and just let my mind drift aimlessly. Then sometimes, if I’m not too sleepy, I get a hold of something that I try out in my head before I actually start working on it. I’d say 50 % of my work is carefully prepared ideas, rest is just lucky coincidences.



Show Titles


Elle:
What is your favorite artwork and why?

Patrik:

There are too many to single out only one. I like design that has a great impact with limited ingredients–when you have to draw conclusions as viewer. I’m also consuming music more than visual artworks, and I usually find as much, if not more, inspiration in music as in graphic design.


Elle:
What are your plans for the future, a new project?

Patrik:

I am currently working on an illustration for an anti-racist magazine.



Book Titles



Website

Thank you very much for the interview, Patrick.

Salut, je m'apelle Elle (23), Visionärin. Ich bin "full of energy", freaky und selbstkritisch. Ich lasse immer mein Herz sprechen, versäume aber nie auch den power-button für's Hirn zu pushen. Ich bin kompromissbereit in wichtigen Dingen und denke oftmals in vielen Dimensionen, was aber für Innovationen und spannende Projekte hilfreich ist. Das World Wide Web mit dem unendlichen Informationsfluss von Neuem fasziniert mich immer wieder. Als meine Passion sehe ich Kunst, Design, Fotografie und Musik. Ich bin genauso unkonventionell wie mein Humor. coultique is my wonderland - frei nach Alice - "Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet".

One thought on “Auf den Punkt gebracht! – Patrik Svensson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.