Livia Marin – Nomad Patterns

livia_marin_broken_things_front_coultique
Für die Künstlerin und Bildhauerin Livia Marin ist Keramik nicht nur ein Werkstoff, sondern ein ganz besonderes Element, um wunderschöne andersARTige Keramik-Skulpturen zu erstellen.

Dabei handelt es sich bei ihren Kunstwerken um eine sehr aufwendige Kunst, denn es gehört ein künstlerisches Auge und ein handwerkliches Können dazu, die keramische Masse eines Gebrauchsgegenstandes, wie z. B. einer Tasse, zerfließen zu lassen; denn normalerweise sind durch das Brennen die hergestellten Erzeugnisse formbeständig. Man fragt sich wie das Muster fortlaufend beibehalten werden kann.

Durch die Verflüssigung der Keramik-Objekte verlieren diese zwar ihre Funktionalität, gewinnen aber auf eine besondere Art und Weise eine Mehrdeutigkeit, Bekanntes verschmilzt mit Ungewohntem. Demnächst stehen Ausstellungen in London, Paris und Santiago de Chile an.

livia_marin_broken_things_01_coultiquelivia_marin_broken_things_02_coultiquelivia_marin_broken_things_03_coultiquelivia_marin_broken_things_04_coultiquelivia_marin_broken_things_05_coultiquelivia_marin_broken_things_06_coultique

Website

Salut, je m'apelle Elle, Visionärin. Ich bin "full of energy", freaky und selbstkritisch. Ich lasse immer mein Herz sprechen, versäume aber nie auch den power-button für's Hirn zu pushen. Ich bin kompromissbereit in wichtigen Dingen und denke oftmals in vielen Dimensionen, was aber für Innovationen und spannende Projekte hilfreich ist. Das World Wide Web mit dem unendlichen Informationsfluss von Neuem fasziniert mich immer wieder. Als meine Passion sehe ich Kunst, Design, Fotografie und Musik. Ich bin genauso unkonventionell wie mein Humor. coultique is my wonderland - frei nach Alice - "Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.