JeeYoung Lee – Realm of experience

jeeyoung_lee_front_coultique
Der koreanische Künstlerin JeeYoung Lee aus Seoul weiß wie man die skurrile und bizarre Welt der Träume, in denen alles möglich ist, sichtbar macht. Die Installationen – Beleuchtung, Objekte, jegliche Elemente wiederspiegeln ihre Fantasien und lassen surreale Traumwelten entstehen.

Die aufwändigen und arbeitsintensiven Szenen dauern wochen- meist monatelang und werden in ihrem kleinen Studio von ca. 18 m² umgesetzt. Die beeindruckenden Bildern entstehen ohne Fotomanipulation, jedes so kleine Detail wird von dem Künstler auf eine unkonventionelle Art und Weise festgehalten. Jedes einzelne Bild hat eine eigene Hintergrundgeschichte.

Wer sich demnächst in Frankreich und vielleicht in der Nähe von Opio (wunderschön gelegen an der Côte d’Azur zwischen Meer und Bergen) aufhält, hat die Möglichkeit ab dem 7. Februar – 7. März 2014 in der OPIOM Gallery ihre erste europäische Ausstellung zu besuchen.

Die Lotusblüte hat in Asien ein vielfältiges Symbol, sie steht u. a. für Reinheit, Vollkommenheit, Liebe und Zuneigung und als Symbol für die Kostbarkeit, als Sinnbild für die produktiven Kräfte physischer sowie spiritueller Natur. Bei dem Lotosbild wurde für die Installation viel Malerei und unzählige Papierlotusblüten eingesetzt, mit Trockeneis wurde ein effektvoller, dichter Nebel hergestellt und so eine mystische Atmosphäre geschaffen.

jeeyoung_lee_01_coultiquejeeyoung_lee_02_coultiquejeeyoung_lee_03_coultiquejeeyoung_lee_04_coultiquejeeyoung_lee_05_coultiquejeeyoung_lee_06_coultiquejeeyoung_lee_07_coultiquejeeyoung_lee_08_coultiquejeeyoung_lee_09_coultiquejeeyoung_lee_10_coultiquejeeyoung_lee_11_coultiquejeeyoung_lee_12_coultiquejeeyoung_lee_13_coultiquejeeyoung_lee_14_coultiquejeeyoung_lee_15_coultiquejeeyoung_lee_16_coultiquejeeyoung_lee_17_coultiquejeeyoung_lee_18_coultiquejeeyoung_lee_19_coultiquejeeyoung_lee_20_coultiquejeeyoung_lee_21_coultiquejeeyoung_lee_22_coultiquejeeyoung_lee_23_coultiquejeeyoung_lee_24_coultiquejeeyoung_lee_25_coultiquejeeyoung_lee_26_coultique

Vor kurzem hat sie an der Seoul Hongik University in ihrer Heimat Südkorea ein Studium absolviert. Als Fotografin und Künstlerin verleiht sie der traditionellen Fotografie durch ihre Gefühlswelt und Kreativität neue Ausdrucksmöglichkeiten. Mehrere künstlerische Auszeichnungen, u. a. den Sovereign-Kunstpreis 2012 kann JeeYoung Lee ihr eigen nennen. Ihre Fotografien sind auch in öffentlichen Sammlungen von Museen bereits vertreten.

JeeYoung Lee ist eine vielversprechende junge koreanische Künstlerin, von der man noch viel hören resp. sehen wird.

감사합니다 to JeeYoung Lee

OPIOM Gallery

Salut, je m'apelle Elle (23), Visionärin. Ich bin "full of energy", freaky und selbstkritisch. Ich lasse immer mein Herz sprechen, versäume aber nie auch den power-button für's Hirn zu pushen. Ich bin kompromissbereit in wichtigen Dingen und denke oftmals in vielen Dimensionen, was aber für Innovationen und spannende Projekte hilfreich ist. Das World Wide Web mit dem unendlichen Informationsfluss von Neuem fasziniert mich immer wieder. Als meine Passion sehe ich Kunst, Design, Fotografie und Musik. Ich bin genauso unkonventionell wie mein Humor. coultique is my wonderland - frei nach Alice - "Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.