iwenZ – Hendrik Czakainski – SWITCH-OVER

Photo: Hendrik Czakainski, courtesy Urban Spree Galerie

Bis zum Jahr 2050 wird bereits ein Drittel der Weltbevölkerung in Städten leben, so gilt das 21. Jahrhundert als das Zeitalter der Städte. Der städtischen Raum hat auch den Künstler Hendrik Czakainski gefesselt und mit seinen Wandskulpturen ist er eine feste Größe in der Contemporary Urban Art Szene geworden. Am Freitag fand die Vernissage seiner neuen Ausstellung “SWITCH-OVER” in der Urban Spree Galerie statt.

Photo: Hendrik Czakainski, courtesy Urban Spree Galerie

Photo: Hendrik Czakainski, courtesy Urban Spree Galerie

Aller guten Dinge sind drei!

SWITCH-OVER ist nun die dritte Einzelausstellung des Berliner Künstlers Hendrik Czakainski in der Urban Spree Galerie in Berlin. Nach “Urban Investigations” und “Urban Investigations – Redux” folgt nun die Einzelausstellung “SWITCH-OVER”.


Zwischen Realität und Fiktion

Nachdem sich Hendrik Czakainski die letzten Jahre der Darstellung von hoch verdichteten Wohnsiedlungen widmete, zeigt seine neueste Ausstellung “SWITCH-OVER”, die in der Vogelperspektive die Verwüstung von urbanen Landschaften darstellt.

Die schwermütigen Siedlungsmodelle könnten real gewordene Satellitenaufnahmen sein, sind es jedoch nicht. Seine Arbeiten sind immer stark von der Realität inspiriert, nicht von visuellen Eindrücken, sondern von Geschichten und Ereignissen aus Reportagen, Berichterstattungen, Zeitungen und der restlichen Medienkultur.

Die großformatigen post-architektonischen Panels faszinieren durch die Kombination von Form und Farbe und werfen bei mir zu gleich intuitiv Fragen über den demographischen Wandel, humanitäre Katastrophen und Naturkatastrophen auf. Man fühlt sich direkt etwas melancholisch, verloren, fast einsam und beginnt über sein eigenes Sein und seine damit verbunden “First World Problems” nachzudenken und auf was man sich wirklich fokussieren sollte.

Photo: Hendrik Czakainski, courtesy Urban Spree Galerie



Ausstellungsdauer:
26.Oktober.2018 bis 24.November.2018

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Samstag von 12:00 – 18:30 Uhr

Wo: Urban Spree Galerie, Revaler Str. 99, 10245 Berlin

WEBSITE
https://www.hendrikczakainski.com

WEBSITE URBANSPREE
https://www.urbanspree.com/

INSTAGRAM
https://www.instagram.com/hendrik_czakainski

Photo: Hendrik Czakainski, courtesy Urban Spree Galerie

Salut, je m'apelle Elle, Visionärin. Ich bin "full of energy", freaky und selbstkritisch. Ich lasse immer mein Herz sprechen, versäume aber nie auch den power-button für's Hirn zu pushen. Ich bin kompromissbereit in wichtigen Dingen und denke oftmals in vielen Dimensionen, was aber für Innovationen und spannende Projekte hilfreich ist. Das World Wide Web mit dem unendlichen Informationsfluss von Neuem fasziniert mich immer wieder. Als meine Passion sehe ich Kunst, Design, Fotografie und Musik. Ich bin genauso unkonventionell wie mein Humor. coultique is my wonderland - frei nach Alice - "Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.