Facebook® Generation


Sabine Irrgang, geb. 1966 ist COO und Mitgründer der Gofresh GmbH, München. Seit 2001 ist sie im Mobile Business tätig und wurde vom Mobile Entertainment Magazine 2008, 2009 sowie 2010 als eine der Top-50-Frauen im Mobile-Content-Business weltweit gelistet.

18 Jahre, Costa Rica

30 Jahre, Germany

Elle:
Die Gofresh GmbH ist ein Trendsetter in der Welt des mobilen Internets. Wie man vom Namen ableiten kann, ein „frisches“ neues Geschäftsmodell. Was sind die Belange von Gofresh und Ihnen als Unternehmerin?

Sabine Irrgang:

Gofresh ist ein Social Media Unternehmen. Wir entwickeln social multiplayer games, die plattformunabhängig funktionieren, d.h. man kann mit und gegen seine Freunde Online-Spiele spielen, unabhängig davon wer welches Endgerät nutzt – z.B. iPhone gegen HTC gegen PSP gegen PC usw. Wir erkennen nicht nur technische Trends schon sehr früh, also wenn sie noch ganz „frisch“ sind, sondern beobachten auch die damit zusammenhängende soziale und künstlerische Entwicklung genau. So ist beispielsweise unser Buch entstanden.

25 Jahre, Irland

Italy

Elle:
Unser gesellschaftliches Verhalten hat sich allein schon aufgrund des Internets, der Social Networks sowie weiteren technischen Errungenschaften, wie z. B. Handys und Smartphones mit integrierter Kamera plus Internetzugang stark verändert. Wir bewegen uns ganz selbstverständlich in der virtuellen Welt, teilen uns mit, zeigen Bilder von Erlebnissen, die uns bewegen, lernen neue Menschen kennen. Die ganze Welt rückt näher.

Sabine Irrgang:

Genau das zeigt unser Buch. Trotz großer Entfernungen, nicht nur in Kilometern, sondern auch im Lebensstandard, in der Bildung usw. gibt es diese gesellschaftlichen Veränderungen weltweit. Die Bilder unseres Buches zeigen, dass Menschen aus allen Kontinenten den gleichen Stil des Selbstporträts wählen, gleiches Verhalten bei der Nutzung der sozialen Medien aufweisen und dabei doch ganz individuell bleiben.

20, Nigeria

20 Jahre, Philippines

Elle:
Sie haben zusammen mit Laura Piantoni ein Buch geschrieben. Es ist ihr erstes Buch. Wie kamen Sie dazu? Was waren Ihre Beweggründe?

Sabine Irrgang:

Da wir selbst im Social Media Bereich tätig sind, haben wir schon sehr früh einen guten Überblick über neue Trends, geänderte Verhaltensweisen. Die gesellschaftliche Entwicklung und die Vielfalt der Selbstporträts hat uns so fasziniert, dass wir dies gerne dokumentieren und auch anderen Menschen zugänglich machen wollten, die sich bisher nicht so intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt haben. Das Feedback zu unserem Buch zeigt uns, dass das Thema tatsächlich für viele Menschen noch neu oder sogar überraschend ist. Dass viele Menschen genauso fasziniert sind von den Selbstporträts wie wir selbst, freut uns natürlich besonders.

29 Jahre, Schweden

31 Jahre, France

Elle:
Ist nach Social Network Photography ein zweites Buch geplant?

Sabine Irrgang:

Ja, wir werden sicher noch ein weiteres Buch zum Thema Social Media machen. Es gibt bereits Ideen und interne Diskussionen. Mehr können wir zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht verraten.

Elle:
Wir sind gespannt und stellen auch gerne das zweite Buch in Coultique vor. Ich danke Ihnen vielmals für dieses Interview.




ISBN-10:3-00-033747-4
EAN:9783000337475
Erscheinungstermin:01.09.2011
Verlag:Gofresh GmbH
Einband:Taschenbuch
Sprache:Deutsch, Englisch
Seiten:280


Gofresh GmbH, München
http://www.gofresh.de/business/

Share and Enjoy

Pinterest
All images in coultique.com are copyright restricted for coultique,
the artist or label. No reuse of images without express permission.

Ein Kommentar


Leave a Comment


Name*
E-Mail*
Website

* Diese sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!