Die Welt ist mobil erreichbar


Als ich letzte Woche in Mailand war, wurde es mir mal wieder sehr stark verdeutlicht. Vor mir an der Kasse stand eine junge Frau, die erst mit ihrem Blackberry spielte und kurze Zeit später mit ihrem iPhone telefonierte. Die Welt will bzw. muss immer und überall erreichbar sein.

2006 wurde es schon prognostiziert und 2011 soll es jetzt wohl soweit sein. Es wird über vier Milliarden Handybesitzer auf der Welt geben.

Gehen wir von einer Weltbevölkerung von knapp über sieben Milliarden Menschen aus, besitzen 57% aller Erbbewohner ein Mobiltelefon.

Ob Handy mit schwarz/weiß Display oder Smartphone, völlig egal. Ich kenne mittlerweile niemandem mehr, der kein Handy besitzt. Sogar schon Kleinkinder bekommen eines, damit ihre Eltern sie überall erreichen können. Aber ist dies wirklich notwendig? Müssen wir 24 Stunden, sieben Tage die Woche erreichbar sein?

Können wir es uns nicht auch einmal leisten, für ein paar Minuten oder Stunden einfach mal unerreichbar zu sein. Abgeschieden von der Außenwelt das Leben genießen?

Das sollte jeder für sich entscheiden, ich kann euch nur empfehlen, gönnt euch ab und zu mal eine Auszeit!

In diesem Sinne, bis die Tage, ich bin dann mal offline! :)

© freefuture.de

Share and Enjoy

Pinterest
All images in coultique.com are copyright restricted for coultique,
the artist or label. No reuse of images without express permission.

3 Kommentare

Trackbacks


Leave a Comment


Name*
E-Mail*
Website

* Diese sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!