Dead Drop – Tote Briefkästen in der heutigen Zeit


Un-cloud your files in cement! “Dead Drops” is an anonymous, offline, peer to peer file-sharing network in public space. Das steckt hinter “Dead Drops”.

Angefangen als Kunstprojekt in New York von Aram Bartholl (aufmerksame Coultique-Leser erinnern sich vllt noch an diesen Artikel) haben es einige der Dead Drops mittlerweile auch schon nach Deutschland geschafft. Die Idee ist völlig simpel. Man befestigt einen USB-Stick beliebiger Größe zum Beispiel mit Hilfe von Zement in einer Hauswand und ermöglicht somit, jedem den Zugriff auf diesen USB-Stick. Jeder kann also mit seinem Laptop vorbeikommen und Daten auf dem Speichermedium hinzufügen, kopieren oder bearbeiten.

Share and Enjoy

Pinterest
All images in coultique.com are copyright restricted for coultique,
the artist or label. No reuse of images without express permission.

Leave a Comment


Name*
E-Mail*
Website

* Diese sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!