Censorship for Cancer #TouchThem

censorship_for_cancer_front_coultique
„We removed your post because it doesn’t follow our Community Guidelines.“, dieser Satz kann Rihanna wahrscheinlich schon nicht mehr hören, aber neben den Promis die reihenweise blockiert wurden, dürfen sich Männer gerne weiterhin oben ohne in Facebook und Instagram zeigen – womit ich persönlich natürlich kein Problem habe. Uns bleibt somit nur die Zensur mit Stickern, Zensurbalken oder Emojis, aber dass diese Art von Zensur auch etwa Gutes haben kann, zeigt ANT Foundation Italy mit „Censorship for Cancer“.

„Censorship for Cancer“ wurde zu einer Plattform um die Message zur Brustkrebsvorsorge weltweit zu teilen. Alles was du tun musst, um Teil der Censorship for Cancer-Instagramkampagne zu werden, ist in deinem Instagramprofil ein Bild von deinen Brüsten zensiert mit dem Waving Hand Sign Emoji und dem Hashtag #TouchThem zu posten.

Auf der Website von Censorship for Cancer findet Ihr zudem ein Video, welches Anleitung zur richtigen Vorgehensweise beim Abtasten der Brust auf mögliche Brustkrebsvorboten bietet. Durch die diversen Brustkrebs-Kampagnen wird das Bewusstsein der Menschen geschult und somit der Weg zur Prävention geebnet.

Starbild: Kai-Hendrik Schroeder


#Repost @arturbirkle with @repostapp. ・・・ Have you touched them today? #TouchThem @censorshipforcancer

A photo posted by @censorshipforcancer on






https://www.instagram.com/p/BCiaG69uf-o/?taken-by=censorshipforcancer




https://www.instagram.com/p/BCfJSENuf2b/?taken-by=censorshipforcancer



https://www.instagram.com/p/BCaNxnruf0Q/?taken-by=censorshipforcancer

All images in coultique.com are copyright restricted for coultique,
the artist or label. No reuse of images without express permission.

Leave a Comment


Name*
E-Mail*
Website

* Diese sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!