Pierre Leszczyk – Not everything ends with a happy end


Ein Mann geht zum Barbier, um sich die Haare, den Bart stutzen oder eine Rasur machen zu lassen. Er erwartet einen Mann, der mit Hingabe sein Handwerk pflegt und auch den Kopf seiner Kundschaft und mit dem er über so viele Dinge und den verschiedensten Themen sprechen kann.

Mit der Fotostrecke des Top-Fotografen Pierre Leszczyk fühlt man sich in eine andere Zeit versetzt. Wunschdenken oder Tagtraum? Es geschieht Unerwartetes!

Elle:
Warum wurde diese außergewöhnliche Location gewählt?

Pierre Leszczyk:

Für das Editorial -Plan B- wurde die Kulisse eines im authentischen 40er Jahre Look eingerichteten Barber Shop genutzt. Dunkles Holz, der Geruch von Leder und das stilvolle Ambiente waren perfekt geschaffen für ein außergewöhnliches Herbst Editorial.

Im Barber Shop ist der Mann noch König und lässt es sich bei einer Rasur verwöhnen, natürlich werden nur feinste Materialen wie Wildschweinhaarpinsel und Rasierseife im Vintage Stil verwendet, nebst passenden Rasiermessern.

Elle:
Wir lassen die schönen Bilder sprechen und der Fantasie der Betrachter ihren Lauf!

Pierre Leszczyk:

Eine Zeitung und ein guter Espresso und Man(n) fühlt sich im 7 Siebten Himmel. Wenn dann noch ein scheinbarer Sonderservice für den eleganten Gentleman im Barbershop angeboten wird, dann leben nicht nur die guten alten Zeiten auf, sondern es bedient die Wünsche und Klischees eines jeden Mannes , wenn eine hübsche junge Dame den Rasurservice in Vintage Nylons leistet. Doch nicht alles endet mit einem Happy End, so auch nicht dieses Editorial.

+








Merci, Pierre!

Webseite
Fanpage

Share and Enjoy

Pinterest
All images in coultique.com are copyright restricted for coultique,
the artist or label. No reuse of images without express permission.

Leave a Comment


Name*
E-Mail*
Website

* Diese sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!