Maurizio Galimberti – Art of Mosaic – THE POLAROID

maurizio_-galimberti_margareth_made_mr_coultique
Zu Beginn seiner Fotografie nutzte er die Analogfotografie, hauptsächlich in Schwarz-Weiß für seine Fotowerke. 1983 entdeckte er dann seine Obsession für die Polaroid Kamera. Die Polaroid, ein Klassiker unter den Sofortbildkameras, bringt das Motiv sofort auf ein Spezial-Fotopapier. Dadurch ist das geschossene Bild sofort verfügbar und es muss z. B. nicht in der Dunkelkammer (Maurizio liebt diesen dunklen Ort überhaupt nicht) mit Wartezeit entwickelt werden.

Maurizio Galimberti wurde in Como/Italien im Jahr 1956 geboren und wuchs in Meda auf. Als technischer Vermesser/Leiter war er auf Baustellen tätig und war begeistert von der Welt der Technik. So entwickelte sich als junger Mann auch seine Leidenschaft zur Fotografie. Anfang der 90er entschloss er sich nur noch der Fotografie zu widmen. 1991 begann er die Zusammenarbeit mit Polaroid Italien und wird der offizielle Sprecher. 1995 erschien das POLAROID PRO ART Buch, ein wahres Kultbuch für diejenigen, deren Leidenschaft für das Sofortbild steht. Die Liebhaber dieser Fotografie-Art arbeiten mit Polaroid, weil durch diese besonderen Kameras und Filme außergewöhnliche Aufnahmen möglich sind.

Maurizio Galimberti entwickelte für sich eine ganz eigene Technik des Mosaik, eine Art Dekonstruktion des Subjekts, um es neu zu visualisieren. Er arbeitet u. a. mit führenden Unternehmen wie AC Milan Fußball, Fiat, Lancia, Jaeger LeCoultre usw. zusammen. Seine Arbeit ist ein Teil der wichtigsten Kunst- und Fotosammlungen. Als Gastautor ist er sehr gerne an der Domus Academy und dem Istituto Italiano di Fotografia in Mailand gesehen.

Mit der gleichen Mosaiktechnik realsiert er Porträts. 1999 steht er ganz oben mit seinen Fotoporträts beim italienischen Magazine Class. Das Porträt von Johnny Depp zierte 2003 das Cover der Times Magazine in England.

Das 2012 erschienene Buch “Journey to Italy” von Maurizio Galimberti ist eine Anthologie Tour durch Italien und erzählt die Geschichte einer großen Reise durch Italien mit 300 Bildern.

Elle:
You worked analogic and now is your passion the polaroid photography. Why do you think Polaroid pictures have caught people’s attention over the years?

Maurizio Galimberti:

The Polaroids capture more and more attention of people for their uniqueness, for their intense colors. The Polaroid is magical. Each time I take a photo, it is a big emotion that I want instill in my public.

maurizio_-galimberti_dario_fo_coultiquemaurizio_-galimberti_olga_mr_coultiquemaurizio_-galimberti_chuck_close_coultiquemaurizio_-galimberti_werner_herzog_coultiquemaurizio_galimberti_lady_gaga_coultique

Elle:
Do you feel that Polaroid lost some of its magic in the move from analogue to digital?

Maurizio Galimberti:

Yes… my emotion and my passion is polaroid, I do not like very much the digital. I think that the magic is lost with the transition to digital.

maurizio_-galimberti_laura_chiatti_coultiquemaurizio_-galimberti_dario_argento_coultiquemaurizio_-galimberti_elle_fanning_coultiquemaurizio_-galimberti_ennio_morricone_coultique

Elle:
You have a lot of prominent personage in front of the lens. Is there a different way of working than with other people?

Maurizio Galimberti

Each person, personage is a story, an emotion, a photograph. More sensitive is who I have in front of me and most I have the right emotion to make the photo I love catching what I fell. One second and is pure emotion.

maurizio_galimberti_kate_winslet_coultiquemaurizio_galimberti_catherine_zeta_coultiquemaurizio_-galimberti_sofia_coppola_coultiquemaurizio_-galimberti_javier_bardem_coultique

Elle:
How would your define your approach to photography? What is your philosophy and what do you believe is the power of photography?

Maurizio Galimberti:

My approach is poetic, lyrical and contemporary. To me the power of photography is make people dreaming.

maurizio_-galimberti_schnabel_coultiquemaurizio_gal_cristiana_capotondi_coultiquemaurizio_galimberi_ambra_angiolini_coultiquemaurizio_gal_george_sting_coultiquemaurizio_-galimberti_maria_grazia_gucinotta_coultique

Elle:
You work currently on a book about Milan in occasion of the Expo 2015. We are curious about it and we look forward?

Maurizio Galimberti:

It is a project started three years ago, it is a major project that is work in progress, in part is also in a project „italyscapes“, but everything else is a surprise.

maurizio_-galimberti_benicio_del_toro_coultiquemaurizio_galimberti_johnny_deep_coultiquemaurizio_gal_george_clooney_coultiquemaurizio_galimberti_robert_de_niro_coultiquemaurizio_-galimberti_francois_ozon_coultiquemaurizio_-galimberti_colin_firth_coultique

Elle:
You work currently on a book about Milan in occasion of the Expo 2015. We are curious about it and we look forward.

I would like to thank you for doing this interview, it’s an honor for Coultique.


Fanpage
Website

Share and Enjoy

Pinterest
All images in coultique.com are copyright restricted for coultique,
the artist or label. No reuse of images without express permission.

Leave a Comment


Name*
E-Mail*
Website

* Diese sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!