Lavazza – Kult und Kunst – Eugenio Recuenco

eugenio_recuenco_lavazza_front_coultique
Die geröstete Bohne liegt im Trend und bleibt im Trend. Lavazza S.p.A. seit 1859 in vierter Generation in Familienbesitz ist für seinen aromatischen und köstliche Kaffee und Kaffee-Variationen bekannt. Kult ist nicht nur der Lavazza-Kaffee, sondern auch die Kalender, die jedes Jahr begeistern.

Dieses Jahr war es mal anders, wir berichteten über den kunstvollen virtuellen Kalender, Lavazza Opera Viva Calendar 2013, umgesetzt von Marco Brambilla, dem Video-Collagen- und Installationskünstler.

Der bekannte spanische Starfotograf Eugenio Recuenco setzte für Lavazza 2007 den Kalender bildhaft und beispielhaft um. Hier ein großes Danke nochmal an Eugenio Recuenco, dass Coultique die Erlaubnis für Artikel über seine wunderschönen Arbeiten hat.

Übrigens, echte Kaffeetrinker trinken ihren Kaffee nur frisch. Bei den ganzen Bohnen bleiben die Aromastoff am besten bewahrt, also frisch mahlen und genießen.

eugenio_recuenco_lavazza_01_coultiqueeugenio_recuenco_lavazza_02_coultiqueeugenio_recuenco_lavazza_03_coultiqueeugenio_recuenco_lavazza_04_coultiqueeugenio_recuenco_lavazza_05_coultiqueeugenio_recuenco_lavazza_06_coultiqueeugenio_recuenco_lavazza_07_coultiqueeugenio_recuenco_lavazza_08_coultique

Website
Fanpage

Share and Enjoy

Pinterest
All images in coultique.com are copyright restricted for coultique,
the artist or label. No reuse of images without express permission.

Leave a Comment


Name*
E-Mail*
Website

* Diese sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!