Die Krawatte bleibt an! – Antonio Montani


Antonio Montani begann seine Karriere als international bekanntes Model für berühmte Labels. Er lief und läuft noch auf den Catwalks, die die Welt bedeuten. 1991 wurde Antonio Montani als “Ramazzotti Mann” ausgezeichnet. Ihm gefiel es unterwegs zu sein, interessante Menschen und andere Kulturen kennenzulernen und Erfahrungen zu sammeln.

2003 nahm er die Kamera in die Hände und ließ sie nicht mehr los. Als Fotograf startete er in Hong Kong im August 2004. Von Milano ging es dann nach New York. Es folgten immer mehr Aufträge für Fotoaufnahmen wie z. B. Martin Schmitt (Skispringer), Daniel Lopez (Sänger), Germanys Next Topmodel sowie Italias Next Topmodel.


Als Model hatte er die Möglichkeit, Starfotografen über die Schulter zu schauen und so entwickelte er seinen ganz eigenen Stil. Die Posierenden vor der Kamera sind für seine guten Tipps immer dankbar, denn Antonio kann aus zweierlei Sicht die Fotoszene beurteilen.

Seine Passion gilt seither der Modefotografie, sodass er seinen Schwerpunkt auf Fashion, Fashion Editorial und Commercial gelegt hat.


Eine seiner Arbeiten sind diese fotografischen Werke zum Thema Krawatte für das Mind-Magazine.


Eine der früheren Arbeiten sind diese fotografischen Werke zum Thema Krawatte für das Mind-Magazine.

Mögen Krawatten unterschiedliche Botschaften vermitteln und auch die Farbe der Krawatte etwas über den Träger aussagen, so sind sie auf jeden Fall ein Symbol für Macht, Erfolg, Diziplin, Eleganz, Kultiviertheit und letztendlich auch für Erotik. Krawatten sind “männlich” und damit sexy.

Oscar Wilde:”A well-tied tie is the first serious step in life.”

Photographer: Antonio Montani
Hair & Make up: Edwin Kaufmann
Styling: Matthias Ophoff
Models: Nadine, Rabea, Adrian, Matt
Location: 25hour´s Frankfurt
Publication: MIND Lifestylemagazin

Share and Enjoy

Pinterest
All images in coultique.com are copyright restricted for coultique,
the artist or label. No reuse of images without express permission.

2 Kommentare

  • MAX am 04.03.2012 um 17:02 Uhr:

    …und wenn man sie jeden Tag tragen muss sind sie vor allem eins: mit der Zeit verdammt nervig! :-)


Leave a Comment


Name*
E-Mail*
Website

* Diese sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!