Be Coultique – Sebastian Schüler

sebastian_schueler_front_coultique
Seit 2013 bewegt sich Sebastian Schüler in der Fotografie-Szene und ist aus dieser heute auch nicht mehr wegzudenken. Im 20.000 Seelendorf Schmalkalden Zuhause, ist er jedoch weit über Thüringen bekannt, zurecht und somit auch ein Teil der Interviewreihe „Be Coultique“.

Elle:
Du hast sowohl das Auge für Bildkompositionen, als auch ein Händchen für ausdrucksstarke und schöne Models. Nach welchen Kriterien wählst Du ein Model aus?

Sebastian Schüler:

Für mich spielt es eine große Rolle, ob das Model für mich einen Wiedererkennungswert hat. Für mich gibt es kein schön oder nicht schön. Ich entscheide nach Ausdruck sowie Natürlichkeit. Das Gesamtpaket muss einfach passen.

sebastian_schueler_01_coultiquesebastian_schueler_02_coultiquesebastian_schueler_03_coultiquesebastian_schueler_04_coultique

Elle:
Seit 2013 fotografierst Du im Bereich Beauty, Fashion und Lifestyle, welches Genre lässt Dich total kalt und in welchem würdest Du Dich gerne mal versuchen?

Sebastian Schüler:

Komplett kalt lassen mich Fetisch sowie Fantasy Genre. Damit kann ich nicht wirklich viel anfangen. In Planung stehen ausdrucksstarke Portraits von Künstlern, mit denen ich mich verwirklichen kann. Dabei möchte ich aber die Person nicht als Künstler portraitieren, sondern als Persönlichkeit.

sebastian_schueler_05_coultiquesebastian_schueler_06_coultiquesebastian_schueler_08_coultiquesebastian_schueler_09_coultique

Elle:
Stell dir vor, Du hättest als Auftrag Bar Refaeli in Deinem Heimatdorf Smalkalden in Thüringen in Szene zu setzen, wie würdest Du das Editorial umsetzen?

Sebastian Schüler:

Würde Bar Refaeli in mein Dorf stranden 😀 würde ich wahrscheinlich ein Boho Editorial mit ihr umsetzen. Viel Schmuck, Tücher, Spitze, messy Hair und Hippie Atmosphäre !!

sebastian_schueler_10_coultiquesebastian_schueler_11_coultiquesebastian_schueler_12_coultiquesebastian_schueler_13_coultique

Elle:
Wie stehst Du persönlich zu Workshops, erweiterst Du Deine Kenntnisse lieber in der Gruppe oder bist Du für Einzelcoachings?

Sebastian Schüler:

Ich bin Autodidakt. Ich bringe mir alles selber bei durch Ausprobieren und testen. Ich denke so lernt man am besten was einem liegt und entwickelt so seine eigene Handschrift, wobei ich kein Gegner von Workshops bin. Für jemanden, der frisch in die Fotografie hinein gestolpert ist, sind sie teilweise lehrreich, da man die essentiellen Dinge wie arbeiten mit Licht, Umgang mit dem Model und den allgemeinen Umgang mit dem, was einen zur Verfügung steht, lernt.

sebastian_schueler_14_coultiquesebastian_schueler_15_coultiquesebastian_schueler_16_coultiquesebastian_schueler_17_coultique

Elle:
Wenn Du für einen Tag unsichtbar mit Deiner Kamera unterwegs sein könntest…

Sebastian Schüler:

😀 würde ich eine Zeitmaschine bauen, in die Vergangenheit reisen und den Alltag von Kurt Cobain portraitieren.

sebastian_schueler_18_coultiquesebastian_schueler_19_coultiquesebastian_schueler_20_coultiquesebastian_schueler_21_coultique

Elle:
Die Location steht fest, das Team harmoniert perfekt – klick – klick – klick – das Bild ist im Kasten. Wie sieht bei Dir die Nachbearbeitung aus?

Sebastian Schüler:

Bevor ich ein Bild mache habe ich meistens schon das fertige Bild im Kopf. Die Nachbearbeitung ist für mich ein Teil des Entstehungsprozesses. Auch wenn es komisch klingen mag, ist sie für mich die Flucht aus dem Alltag, die ich meistens mit einem guten Wein und guter Musik zelebriere.

sebastian_schueler_22_coultiquesebastian_schueler_23_coultiquesebastian_schueler_24_coultiquesebastian_schueler_25_coultiquesebastian_schueler_26_coultique

Elle:
Jetzt hast Du noch die Möglichkeit bisher geheime geplante Projekte anzukündigen.

Sebastian Schüler:

Für die Zukunft sind Projekte wie Workshops und Shootingtrips geplant. Sowie das ein oder andere Editorial mit Designern. Was genau, bleibt, aber noch geheim.

sebastian_schueler_27_coultique

I’m coultique, because .. Dream as if you’ll live forever. Live as if you’ll die today.

Mehr von Fotograf Sebastian Schüler erfahrt Ihr auf dessen Webseite und um up to date zu bleiben schaut auf seinem Instagramaccount oder in Facebook vorbei.

All images in coultique.com are copyright restricted for coultique,
the artist or label. No reuse of images without express permission.

Leave a Comment


Name*
E-Mail*
Website

* Diese sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!