Models we LOVE – Ryan Heimann


Heute präsentieren wir euch in unserer Serie “Models we love” Ryan Heimann.

Age: 20
Love or money: Auch wenn es eine abgedroschene Phrase ist: „Allein mit Geld wird man nicht glücklich, aber glücklicher“. Größtenteils ist es die Liebe. Man sollte dennoch eine gesunde Mitte finden!
Favourit fashion-label: Scotch & Soda





Die Faszination der Modewelt hatte mich schon lange. Damals dachte ich nicht im Traum daran einmal vor der Kamera zu stehen oder mich auf einem Plakat zu sehen. Ich mochte Mode einfach. Beispiel: Zu einem Typ Mensch gibt es immer die passende Klamotte. Wenn man erfolgreich sein möchte, gehört es immer öfter dazu sich so zu kleiden, dass man das verkörpert, was man für seine Klienten darstellen möchte. Dies ist in vielen Berufen so, es ist in manchen Schichten sogar unabdingbar geworden. Als ich mich näher mit Mode beschäftigte, stieß ich auf LOOKBOOK.nu, ein Onlineportal, auf dem man als Privatperson seine Outfits zusammenstellt, sie hochlädt und andere sie daraufhin bewerten, so kam ich auf den Geschmack vor der Linse zu sein. Ich setzte mich per Facebook mit einer Fotografin in Verbindung und diese bot mir dann ein Testshooting an. Als ich die Resultate sah, war ich hin und weg, was für tolle Bilder aus so einer (professionellen) Zusammenarbeit entstehen können. Mein Ehrgeiz war geweckt. In der Folge hatte ich meinen ersten Job für einen Schweizer Jungdesigner, mit dem ich heute noch befreundet bin. Ich bewarb mich bei einigen Agenturen und bekam positive Resonanz. Es ging vorwärts. Als ich nach einem Job in Stuttgart zum allerersten Mal ein Plakat von mir in der Innenstadt hängen sah, da war ich wirklich ein klein wenig stolz auf mich. Ich hatte etwas geschafft, was ich für unmöglich gehalten hatte, bevor das alles anfing. In der Folge lief ich unter anderem eine Show in Zürich für das Label WISLY von Wesley Petermann. Nur wenige Monate darauf hatte ich meinen großen Auftritt auf der Berliner Fashion Week. Während meines dortigen Aufenthalts stand ich zudem vor der Kamera von Alberto Bruni für das Lookbook von Julian Stöckel, einem Berliner Jungdesigner. Für mich ging ein Traum in Erfüllung. Bei all diesen Reisen und Aufträgen unterstützte mich meine Freundin so gut es ging. Sie ließ ihre Uni sausen und kam überall mithin. An dieser Stelle ein ganz großes DANKESCHÖN!:)

Während all diesen Erlebnissen war es vor allem anderen das faszinierendste immer neue Menschen kennen zu lernen, Kontakte zu knüpfen und den Mensch hinter den Bildern zu entdecken! Das alles nahm seinen Anfang bei diesem ersten Shooting vor gut einem Jahr. Das was einen wirklich bereichert, das sind diese Erfahrungen, die so unglaublich sind, dass man sich Jahre später noch daran zurückerinnern wird.



Elle:
Auf welchem Titelbild würdest du dich einmal gerne sehen?

Ryan Heimmann:

Auf der GQ!



Elle:
Wie hälst du dich körperlich und geistig in Form?

Ryan Heimann:

Ich habe früher Leistungssport betrieben, bis ich mich schwer verletzt habe. Heute zehrt mein Körper noch davon. Ich gehe joggen und spiele noch einmal in der Woche Handball. Zuhause mach ich mein eigenes kleines Workout, das meinen Körper wirklich in Form hält. Geistig hält mich automatisch mein Jurastudium in Form. Es verlangt einem ganz schöne Denkleistungen ab. Die braucht man aber auch. Es ist immer die Balance, die das Leben reicher macht.


Elle:
Welchen Tipp würdest du jemandem geben, der sich zum ersten Mal bei einem Casting vorstellt?

Ryan Heimann:

Dafür gibt es glaube ich wirklich nur einen Tipp und den geben die meisten Erfahrenen: Sei du selbst! Wer so oft mit Menschen zutun hat wie Caster und Booker, der erkennt, wenn jemand sich verstellt. Diese Wesen passt dann nicht zu dir und du rutschst unten durch. Wenn du aber du selbst bist, dann strahlt diese Offenheit über deine Mitbewerber. Das ist genau das, was die Caster suchen. Eine Persönlichkeit, die zu sich selbst steht!

height: 1.78 m
suite size: 46
bust: 95
waist: 78
shoes: 41
hair: brown
eyes: blue

modelagency: Manigoo (Mannheim), Paragon Model Agency (Hamburg)

Photographer
Mirisola
NICA Photography
Elena Oborski

Share and Enjoy

Pinterest
All images in coultique.com are copyright restricted for coultique,
the artist or label. No reuse of images without express permission.

Leave a Comment


Name*
E-Mail*
Website

* Diese sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!