Models we LOVE – Philip Krämer

philip_kraemer_21model_front_coultique
Heute präsentieren wir euch in unserer Serie “Models we love” Philip Krämer.

Age: 28
Love or money: Der Literat Rochefoucauld wusste im 17. Jahrhundert schon die Antwort: „Liebe ist das einzige Mittel, die Gunst der Frauen zu erlangen, die für Geld nicht zu haben sind.“
Favourit fashion-label: Burberry

philip_kraemer_01_coultiquephilip_kraemer_02_coultique

Es fing alles eher ungeplant erst dieses Jahr an. Interesse für Mode hatte ich zwar schon lange, habe mich selbst aber nie als Model gesehen. In den letzten zwei, drei Jahren hat sich dann mein Typ stark verändert, zu dem, wie ich heute aussehe, was momentan in der Modeszene wohl gefragt ist. Leute hatten mir schon öfter gesagt, dass ich so etwas doch mal probieren solle, was ich damals aber nicht ernst genommen hatte.

Im Frühjahr 2012 gab es dann in meiner Heimatstadt Nürnberg ein neues Mode Event namens Fashion Days, wo verschiedene Designer und Retailer aktuelle Mode präsentieren. Im Rahmen dieses Events wurde zu einem Casting aufgerufen, um Gesichter für die Promotion zu finden. Ich fand es cool, dass jemand so etwas in Nürnberg aufzieht und habe mich spaßeshalber mit ein paar einfachen Bildern beworben. Der Veranstalter und Modefotograf, Torsten U. Galts, hat scheinbar schon zu Beginn Potential in mir gesehen, ließ mich auf seinen Fashion Days laufen und hat mit mir die ersten Fotostrecken geschossen, wodurch Agenturen und weitere Fotografen auf mich aufmerksam wurden. Wenige Tage später saß ich dann für meinen ersten Job im Flieger nach Rumänien, wo in den Karpaten von Transsilvanien eine Katalog-Kampagne abgelichtet wurde. Dort habe ich dann sozusagen Blut geleckt… was das Modeln angeht.

Da ich mich bis jetzt in der Endphase meines Studiums befand, musste ich das Modeln noch einschränken, weil ich mich ganz auf meine Diplomarbeit konzentrieren wollte.
Jetzt, da ich dieses Kapitel gerade abgeschlossen habe, bin ich gespannt auf die nächste Zeit!

philip_kraemer_03_coultique

Elle:
Auf welchem Titelbild würdest du dich einmal gerne sehen?

Philip Krämer:

Numéro

philip_kraemer_04_coultique

Licht & Licht

philip_kraemer_05_coultique

Licht & Licht

Elle:
Wie hälst du dich körperlich und geistig in Form?

Philip Krämer:

Indem ich ausgewählte Werke der Sportliteratur lese.

philip_kraemer_06_coultiquephilip_kraemer_07_coultique

Elle:
Welchen Tipp würdest du jemandem geben, der sich zum ersten Mal bei einem Casting vorstellt?

Philip Krämer:

Die Antwort werden viele geben, aber selbstbewusstes Auftreten ist sicher das wichtigste. Es hat ja meistens einen Grund, warum man zu einem Casting eingeladen wird, also am Besten einfach auf sich selbst vertrauen. Und Niederlagen nicht so ernst nehmen. Es handelt sich nur um Mode und es gibt noch wichtigeres im Leben.

Mein Ingenieursstudium als Standbein gibt mir eine gewisse Gelassenheit, was das Modeln angeht. Gerade macht es mir sehr viel Spaß und bringt mir viel Erfahrung. Aber die Modebranche ist sehr schnelllebig und nicht gerade von Gerechtigkeit geprägt. Man sollte vielleicht nicht alles darauf setzen, denn garantieren kann einem niemand etwas. Wenn man mit dieser Grundhaltung herangeht, wird man auch nicht enttäuscht und kann immer cool bleiben.
Eine generelle Lebensweisheit diesbezüglich kommt von Karl Lagerfeld: „Man soll sich und das Leben nicht so wichtig nehmen, dann schläft man besser.“

philip_kraemer_08_coultique

height: 1.89 m
suite size: 48/50
bust: 100
waist: 83
hips: 97
shoes: 44
hair: brown
eyes: brown

modelagency:
Modelwerk
(HH)

Photographer
Torsten Galts
Uwe Körner
Daria Gleich
Licht&Licht

Share and Enjoy

Pinterest
All images in coultique.com are copyright restricted for coultique,
the artist or label. No reuse of images without express permission.

Leave a Comment


Name*
E-Mail*
Website

* Diese sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!