The Boys You Know – The Cult (Official)

the_boys_you_know_the_cult_front_coultique

Get healthy, stay healthy! Ein wohltrainierter Körper und eine gesunde Ernährung sind das A und O, um sich körperlich fit zu halten, aber durch eine gesunde Lebenseinstellung geht es einem auch seelisch besser, zumindest ist das bei mir der Fall. Am vorletzten Wochenende feierte THE BOYS YOU KNOW seine neue Single "The Cult".

More >
10.Mä

Martin Strauss – do NOT touch the models – do NOT feed them

martin_strauss_johanna_front_coultique

Viel zu schön und somit surreal! Nicht berühren und erst recht nicht füttern, oder vllt doch? Die Strecke erinnert mich leicht an das Fotoprojekt "followmeto", denn auch hier hat der Fotograf alles "fest im Griff". Durch die Interaktion des Fotografen mit dem Model entsteht ein emotionaler Dialog, der eine Geschichte erzählt.

More >
09.Mä

LIVR – Drink Til You LIVR

livr_front_coultique

Das Wochenende nähert sich, der Zeiger der Uhr wandert auf die sechs und der Alltagsstress fällt von den Schultern. Jedoch fällt zum Wochenende hin nicht nur der Stress, sondern auch die Hemmungen. Es steigt der Alkoholkonsum, bei manchen, um dem Alltag zu entfliehen, andere brauchen ihn einfach zum Feiern. Und diese Personen sind die Zielgruppe von LIVR.

More >
08.Mä

Lena Ker – Fashion Illustrations

lena_ker_front_coultique

Die russische Illustratorin Lena Ker bewundert Designer wie Zac Posen, Oscar de la Renta, Elie Saab, Zuhair Murad und Dior. Ihr Stil mit viel Aquarellfarben ist elegant und dennoch mit viel Esprit. Mode ist für sie eine sprudelnde Inspirationsquelle. Ursprünglich dachte Lena Ker daran Modedesignerin zu werden, das Skizzieren und das Zeichnen liebte sie sehr, aber vom Nähen konnte sie sich nicht so begeistern.

More >
07.Mä

Wonchan Lee – Coca Cola Le Parfum

wonchan_lee_coca_cola_le_parfum_front_coultique

Spätestens seit Patrick Süskind wissen wir, wie Düfte wirken. Egal, wie man das Wort aus dem Französischen ausspricht, Parfüm (paɐˈfyːm) oder Parfum (parˈfœ̃). Die Mischung aus Alkohol und verschiedenen Geruchsstoffen sollen uns attraktiver machen, den persönlichen Eigengeruch intensivieren, verändern oder überdecken, denn wer bekommt schon gerne gesagt: "Ich kann dich nicht riechen".

More >
06.Mä

Gogl Architektur – Haus Bliss

gogl_architektur_bliss_front_coultique

Servus! Griaß eich! Tirol, Salzburg, Domquartier Salzburg, Mozartkugel, Salzburger Nockerl und und und., die Liste an kulinarischen und kulturellen Möglichkeiten ist lang. Hier steht aber auch mal ein ganz anderer architektonischer Hingucker, seit 2010 das Haus Bliss, welches von den trioler Architektenteam "Gogl Architekten" entworfen und umgesetzt wurde.

More >
05.Mä

Duke Dumont – I got u

duke_dumont_i_got_u_front_coultique

Sonne, Sommer, Strand, kühle Drinks, türkisblaues Wasser, gutes Essen und eine Riesenportion Spaß und Erholung. So stellt sich wohl jeder seinen perfekten Urlaub vor, aber nein, nur ein Tagtraum, schneller als man Urlaub sagen kann, ist man schon wieder in der Realität und sitzt sich den Hintern vor dem PC in der kleinen 2 Zimmerwohnung platt.

More >
04.Mä

Paco Peregrín – In My Room

paco_peregrin_in_my_room_front_coultique

Bei dieser brillianten Fotostrecke "In my room" für das Neo2 Magazine präsentiert Paco Peregrín die weiblichen Schönheiten in einer White-Box und nur auf notwendige Beigaben reduziert, wie z. B. Tisch und Stuhl.

More >
04.Mä

Paco Peregrín – Alien Dolls

paco_peregrin_alien_dolls_front_coultique

Sie wirken wie fremdartige Wesen aus einer anderen Welt, die schönen puppenartig geschminkten Frauen aus der Fotostrecke Alien Dolls des renommierten spanischen Mode-und Beauty-Fotograf Paco Peregrín. Seine Fotowerke faszinieren, ziehen den Betrachter magisch an, so könnte man die Auswirkung der extravaganten Ausdrucksweise seiner Bilder beschreiben. Egal, ob futuristisch, modern oder im klassischen Stil, seine Szenen sind exotisch, bizzar und eigenwillig. Sein Stil ist nach seiner Aussage stark von der andalusischen Kultur und der Farbe des venezianischen Barock und der flämischen Malerei beeinflusst.

More >
03.Mä

Be Coultique – Michael Kuettner

michael_kuettner_front_coultique

Provokant, stylisch und lebendig, eben anders, so bezeichnet Michael Kuettner seinen Stil. Michael Kuettner, 31 Jahre, stammt aus Mülheim an der Ruhr, lebt in Oberhausen und arbeitet als selbstständiger Fotograf, demnächst mit einem eigenem Studio in Mülheim. Er ist ein Quereinsteiger wie er im Buche steht, fotografiert jetzt seit 2009 und hat schon ein gewaltiges Portfolio nachzuweisen.

More >
02.Mä

Alberto Guardiani – Women SS 14

alberto_guardiani_ss14_front_coultique

Reißt euch die warmen Boots von den Füßen und zieht endlich die dicken Baumwollsocken von Oma aus, es wird Frühling. Dass ich nach der gelungen Herbst/Winter Kollektion von Alberto Guardiani schon sehnlichst auf die Frühjahr/Sommer Kollektion gewartet habe, versteht sich von selbst und da Frühling/Sommer sowieso die beliebteren Jahreszeiten sind auch.

More >
01.Mä

Agent Provocateur – Soirée Kollektion SS14

agent_provocateur_soiree_ss14_front_coultique

Bei dieser Frühjahr/Sommer Kollektion steht ganz die "göttliche" Hausfrau der 1950er Jahre im Fokus. Jedoch werden in der Soiree-Linie nicht die verschüchterten und züchtigen 1950er dargestellt, sondern die frechen, perfekten und geheimnisvoll verführerischen Jahre mit Kristallen, Federn, eine Hommage an die Zeiten der Showgirls.

More >
28.Feb

aleXsandro Palombo – The Simpsons meets Helmut Newton

alexsandro_palombo_helmut_newton_front_coultique

More Drama, Marge! Drama - Baby - Drama! Das würde sich Helmut Newton bei diesen Nachstellungen seiner Werke wohl denken. Newtons Ästhetik weicht hier originellen, humorvollen und kuriosen Illustrationen. So sieht Marge wohl aus, wenn sie ihre Hausfrauenkleidung in den Schrank hängt und auf femme fatale macht!

More >
27.Feb

DBAK – Spring 2014

dbak_ss14_front_coultique

Heute möchte ich Euch ein noch relativ frisches und junges Label vorstellen, es heißt DBAK und ist von der Berliner Designerin Alexandra Kalkowski. Die Designerin Alexandra Kalkowski studierte and der Hochschule für Technik und Wirtschaft im Bereich Fashion Design und an der Fachoberschule für Gestaltung Make-up, Costume und Stage Design in Berlin. Seit 2010 arbeitet sie als Freelance Mode- und Grafikdesignerin. Im Jahr 2012 gründete sie ihr Label DBAK.

More >
25.Feb

Be Coultique – Martin Strauß

martin_strauss_front_coultique

Eigentlich wäre Martin der geborene Giftmischer, als gelernter Apotheker, doch er hat es eher mit der Gifts (EN) zu tun. Seine Fotografien sind für die Szene wahre Geschenke. Wenn der Berliner Fotograf nicht gerade an seiner Dissertation sitzt, beschäftigt er sich mit der Fashion-, People und Nude-Fotografie, seit ca. 2 Jahren hauptsächlich mit Fashion & Lingerie.

More >
23.Feb