Differantly – One Line Memorable Sneakers

differantly_one_line_memorable_sneakers_front_coultique

Schon mal versucht einen Gegenstand ohne Absetzen zu zeichnen? Sprich ein One Line Drawing? Sah zumindest bei mir leicht nach Kindergarten-Niveau aus und ich schätze, so wird es vielen zu Beginn gehen. Das Designstudio Differantly besteht aus zwei französischen Designern, die sich auf Illustration und Grafikdesign spezialisiert haben, genauer gesagt auf one line minimalistic artworks.

More >
10.Mai

Welcome to the top! Im Interview mit Designer Michael Michalsky

michael_michalsky_ss2016_front_coultique

Design ist die Kunst, Funktion und Ästhetik zu verbinden. Michael Michalsky ist ein lebendiges Synonym für Berlin und zählt zu den erfolgreichsten Modeschöpfern und Designern Deutschlands. Mit "Die Mode ist tot! - Meet The Future" begann 2015 seine neue Couture-Kollektion. Positiv steht er zu Kollaborationen mit Partnern in Sachen Design, Voraussetzung dafür, dass er 100%ig hinter einer Marke stehen kann.

More >
03.Mai

Shades of Beauty – Hair & Make-up Artist Kerstin Hocke

kerstin_hocke_front_coultique

Carina Jahn, Niko Neuwirth, Oliver Meyer, Yannick Wolff, Till Roos, Eva Zocher, die Reihe ist fast unendlich, die Hair & Make-up Artist Kerstin Hocke arbeitete schon für viele Fotografen und hochwertige Marken, darunter Nike, Wella und Audi. Kerstin hat ein Händchen für Details und liebt es zu experimentieren, somit darf sie natürlich in unserer Serie "Shades of Beauty" nicht fehlen.

More >
30.Apr

Opel – #HerzSprung (sponsored video)

opel_herzsprung_front_coultique

Am Muttertag sollte man doppelt so stark zum Ausdruck bringen, wie wichtig einem seine Mama ist. Opel stimmt hierzu mit dem zweiminütigen Film #HerzSprung ganz Deutschland darauf ein.

More >
29.Apr

SK-II – We’re single, but not „leftovers“ (sponsored video)

sk_ii_leftovers_front_coultique

Blutjung, frische 25, gerade das Studium hinter sich gebracht oder auch noch mitten drin. 25 Jahre alt zu sein, ist wahrlich kein Alter, auch nicht für eine Frau. Man lernt sich gerade erst richtig zu entfalten, probiert sich aus, testet neue Sportarten, wechselt den Kleiderstil, beginnt Verantwortung für sich zu übernehmen und sich selbst finanziell zu versorgen. Doch für chinesische alleinstehende Frauen ist es ein Makel.

More >
28.Apr

10 skandinavische Models, denen man auf Instagram folgen sollte

skandinavische_models_instagram_front_coultique

Neben Kransekage, süße Krapfen und Gløgg haben die skandinavischen Länder aber u. a. noch diese 10 "lecker Mädchen" zu bieten. Heute möchten wir Euch 10 der schönsten skandinavischen Models von Kopenhagen bis zum Nordkap nicht länger vorenthalten.

More >
26.Apr

Be Coultique – Kathleen Springer

kathleen_springer_front_coultique

"Learning by doing!", auch die Wahl-Berlinerin und Fotografin Kathleen Springer bildet sich nach diesem Prinzip weiter und entwickelte über die Zeit eine eigene Handschrift, die sie immer weiter verfeinert. Im "Be Coultique" Interview gibt sie einen informativen Einblick in Ihre Arbeit und Denkweise.

More >
24.Apr

Shades of Beauty – Hair & Make-up Artist Fauve Lex

fauve_lex_front_coultique

Sie ist eine junge Hair & Make-up Artistin voller Esprit und Kreativität, die Rede ist von Fauve Lex. Sie arbeitete bisher mit Fotografen wie Felix Rachor, Martin Strauß, Hellen Pass, Katarina Hildebrandt, Ava Pivot, Sylvio Kühn und vielen mehr zusammen. Fauve Lex hat ihr Ziel genau vor Augen und geht ihren Weg, weshalb sie in unserer Serie "Shades of Beauty" nicht fehlen darf.

More >
23.Apr

Gianluca Gimini – Velocipedia

gianluca_gimini_velocipedia_front_coultique

Man nehme einen Bleistift, ein weißes Blatt Papier und vergibt den Auftrag aus dem Gedächnis ein Fahrrad zu zeichnen. Was dabei herauskam, sind 376 ulkige Fahrräder, der jüngste Zeichner war süße drei Jahre alt und der älteste stolze 88 Jahre.

More >
20.Apr

COULTIQUE-EXKLUSIV: Kathleen Springer – Wonderful Fusion

kathleen_springer_wonderful_fusion_front_coultique

Get up and meet those pretty girls. Skin to skin, heart to heart. Wir unterscheiden uns sowohl durch ethnische, religöse als auch sprachliche Aspekte, aber auch durch Begabung und Bestimmung. Letztendlich suchen wir alle nach der Selbstverwirklichung, hierfür müssen wir unsere Schwächen anerkennen und unsere Talente entfalten, frei von Zwängen und Ideologien. Schubladendenken sollte der Vergangenheit angehören, nicht Fremdverwirklichung bringt uns an unser persönliches Ziel, sondern die Selbstverwirklung, nach der letzendlich jeder strebt und uns alle wieder gleich macht.

More >
17.Apr