Madeline Juno – Error

madeline_juno_front_coultique
Nach knapp 3 Wochen sind die 125.000 Views auf YouTube geknackt und 10.000 Fans auf Facebook, genau, es handelt von der 18 jährigen Madeline Juno aka „Mandy“. Sie wird schon als beste Ausnahmekünstlerin gehype, nachdem ich von diversen Seiten mit ihrer Musik bombadiert wurde, führe ich die Kette jetzt fort und verpasse euch diesen Ohrwurm.

Madeline stammt aus einer Musikerfamilie aus einem kleinen Ort im Schwarzwald, in dem es sicherlich nicht gerade die besten Voraussetzungen für eine junge Sängerin gibt, doch sie gab ihren Traum nicht auf und worüber wurde sie bekannt? Na klar, über Youtube, die Plattform für alles, was meint etwas zu können, aber auch für kleine Talente. Seit sie 14 Jahre alt ist füllt sie ihren Channel mit ihren musikalischen Ergüssen. Ihre selbst geschriebenen Songs sind ehrlich, direkt, melancholisch und schaffen eine starke Vertrautheit.

In Hamburg stand sie schon für Philipp Poisel im Vorprogramm und nach nun knapp vier Jahren erscheint ihr Debütalbum „The Unknown“. In ihrer Debütsingle besingt sie eine zerbrochene Liebe, von diesem Thema könnte fast jeder ein Liedchen singen und somit trällert sie sich in die Herzen vieler junger Mädchen.



Textauszug:
„So naked, I’m walking to find what’s left of me
the mirrors throw shadows across my destiny“

Youtube
Fanpage

Share and Enjoy

Pinterest
All images in coultique.com are copyright restricted for coultique,
the artist or label. No reuse of images without express permission.

Leave a Comment


Name*
E-Mail*
Website

* Diese sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!