HONKA sagt „Hallo“

Ein herzliches und unendlich lässiges „Hallo“ geht heute raus an alle, die wie HONKA ihr Herz auf der Zunge tragen. Mir gefällt das Direkte, nicht lang Herumgedruckse und in zigtausend Worthülsen verpackte – wahrscheinlich bin ich aus dem Grund auch ein wahrer „Geschenke-Einpack-Legastheniker“. Ich stehe dem deutschen Sprechgesang aka Rap immer ein wenig misstrauisch gegenüber, aber so ein paar Songs gibt es da schon, bei denen bei mir die Hook zum Ohrwurm geworden ist, „Hallo“ zählt eindeutig dazu.

Doch genug von mir und meinen musikalischen Vorlieben, der gute HONKA steht hier schließlich im Mittelpunkt. HONKA ist geboren in Hamburg-Altona und aufgewachsen in Deutschland, Dänemark und Kalifornien, sein Musikverständnis wurde ihm förmlich in die Wiege gelegt, doch bis er so wirklich zur Musik fand, brauchte es noch ein wenig.



Seine erste Leidenschaft waren Graffiti und Videos, er begleitete nachts Sprayer und filmte ihre Werke im „Tarantino-Style“, wie er sagt. Doch was ist der coolste Film mit dem besten Cut, ohne die passende Filmmusik? Also folgte als nächstes die Filmmusik und zwar aus eigener Feder.

Nach kürzester Zeit kreierte er ganze Hymnen für legendäre E-Sport-Teams wie den Ninjas in Pyjamas, bevor er dann schließlich bei einem Veranstalter für elektronische Musik anheuerte.

Als dann unerwartet ein DJ für eine Nacht ausfällt, wird HONKA kurzerhand vom Schicksal an die Plattenteller geschubst, daraufhin folgten erste Gigs. Felix Jaehn und unsere Freunde von Moonbootica (schaut gerne mal vorbei, wir haben die Jungs von Moonbootica interviewt) und Co. nahmen sich seiner an, daraufhin tingelt er durch die Weltgeschichte und legt bei Major-Festivals auf.



In den Vordergrund zu drängen ist nicht wirklich sein Ding, auf die Frage eines Freundes, ob er für seine Songs nicht mal seine eigene Stimme einsetzen will, ließ ihn nachdenken und es entstanden Songs wie „Jeden Sonntag“, „Perfekt“ und „Hallo“.

Nun kann ich zu guter Letzt nur noch sagen, mitwippen und -summen ist jetzt angesagt.


Verschickt doch diesen Song mal an alle, denen Ihr einfach mal wieder „Hallo“ sagen wollt. ;))

WEBSITE
http://www.honkamusic.com/

FACEBOOK
https://www.facebook.com/djhonka/

INSTAGRAM
http://www.instagram.com/honkamusic/

Salut, je m'apelle Elle (23), Visionärin. Ich bin "full of energy", freaky und selbstkritisch. Ich lasse immer mein Herz sprechen, versäume aber nie auch den power-button für's Hirn zu pushen. Ich bin kompromissbereit in wichtigen Dingen und denke oftmals in vielen Dimensionen, was aber für Innovationen und spannende Projekte hilfreich ist. Das World Wide Web mit dem unendlichen Informationsfluss von Neuem fasziniert mich immer wieder. Als meine Passion sehe ich Kunst, Design, Fotografie und Musik. Ich bin genauso unkonventionell wie mein Humor. coultique is my wonderland - frei nach Alice - "Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.