Bearcubs – Der nächste James Blake!


Den ersten Song, den ich von Bearcubs gehört habe war „Colours Of Freedom“ von ihm und Tom Misch aus dem Jahr 2015. Spätestens seit der Debüt-EP „Chro-ma“ haben auch alle wichtigen Musikmagazine den 25-jährigen Musiker Jack Ritchie aka Bearcubs auf dem Schirm.



Neben seiner Arbeit mit Tom Misch remixte er Songs für ODESZA, Bastille und Gorgon City. The Fader verglich Bearcubs nach dem Release seiner EP „Underwaterfall“ im März mit James Blake. Sein eingängiger Sound ist ein Mix aus Electronic, Future-Garage und Lo-fi House, welchen er nun wieder auf einem neuen Album namens „Ultraviolet“ verewigt.
Der erste Song aus dem Album namens „Do You Feel“ ist ein wahrlich gelungener Vorgeschmack auf „Ultraviolet“.




Wer immer noch nicht genug von Bearcubs bekommen kann – verständlicherweise – der sollte sich einen der drei Showtermine 2018 in Deutschland vormerken.



Die roten Kreuzchen sind im Kalender gemacht, bei Euch jetzt sicherlich auch.

23.03.18 – Hamburg – Uebel & Gefährlich (Facebook Event | Tickets)
24.03.18 – Köln – Veedel (Facebook Event | Tickets)
25.03.18 – Berlin – Monarch (Facebook Event | Tickets)

All images in coultique.com are copyright restricted for coultique,
the artist or label. No reuse of images without express permission.

Leave a Comment


Name*
E-Mail*
Website

* Diese sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!