Wankelmut feat. John Lamonica // Wasted so much Time

Screen-Shot-2014-09-27-at-23.22.30_coultique
Die Produktion Wolf & Lamm macht sich wieder bemerkbar. Mit dem neuesten Werk des Directors Duo Joffrey Jans & Kai Kurve zeigen sie eingefrorene Partymenschen in einem traumhaft zusammengestellten Herrenhaus voller Krimskrams und Feinheiten. “Wasted so much time”, so heißt der neue Track von Wankelmut in Zusammenarbeit mit John Lamonica.

Screen-Shot-2014-09-27-at-23.21.41_coultique
Einzigartig an diesem Video ist der Einsatz von Statik und Bewegung als Kontrast. Wenn ihr auf den Mann achtet, der zu Beginn des Videos das Haus betritt, dann wisst ihr wovon ich spreche.

Gut gelingt es auch den Produzenten, die SlowMotion-Technik mit der Steady Cam mit einzubringen. Es fühlt sich fast so an, als wäre man in einen beobachtenden Hubschrauber eingestiegen. Nur mit weniger unangenehmen Geräuschen, denn der Song hypnotisiert.

Screen-Shot-2014-09-27-at-23.21.47_coultiqueScreen-Shot-2014-09-27-at-23.22.00_coultiqueScreen-Shot-2014-09-27-at-23.22.07_coultiqueScreen-Shot-2014-09-27-at-23.22.15_coultiqueScreen-Shot-2014-09-27-at-23.22.24_coultiqueScreen-Shot-2014-09-27-at-23.22.36_coultiqueScreen-Shot-2014-09-27-at-23.22.59-1_coultiqueScreen-Shot-2014-09-27-at-23.23.05_coultiqueScreen-Shot-2014-09-27-at-23.23.09_coultiqueScreen-Shot-2014-09-27-at-23.23.41_coultiqueScreen-Shot-2014-09-27-at-23.23.58_coultiqueScreen-Shot-2014-09-27-at-23.24.03_coultique
Eine Frage hätte ich da noch an die Produzenten: Wie kriegt man es hin, über 50 Models auf einmal zum Stillstand zu bringen, physikalische Kräfte zu „beeinflussen“ und dabei eine atemberaubende Lichtstimmung zu erzeugen? Lasst uns lieber nicht auf die Erklärung warten, sondern lieber das Video anschauen



Directed & Produced by
Wolf & Lamm Directors Duo
Joffrey Jans & Kai Kurve

Produced by
Wolf & Lamm

Art department
Flamme Ausstattung, Annegret von Feiertag, Marc Thalberg

Dop
Mario Krause

Steady Cam Operator
Yoshua Berkovitz

Line Producer
Maria Friedemann

1.AD
René Rimkus

VFX
Kalle Max Hoffman
Kai Kurve

Color Grading
Christian Kröhl (908)

Styling
Olga Żmiejko

Make Up
Felix Stößer

Casting
Claudio Oliverio

Special thanks to:
Herr Von Eden, StarStyling, Calypt,
Rag and Bone Man, Jutta Pfefier and
Stiefelkombinat, L.V.M.M shoes

Hey! Mein Name ist Abi, komme aus Baden-Württemberg und studiere “medien.gestaltung&produktion“ im Bereich Film und Animation in Offenburg. Nebenher arbeite ich freiberuflich für Agenturen als Motion Designer und entdecke gerne die neuesten Trends auf Vlogs. Meine Liebe zur Ästhetik von Filmen ist überaus hoch und fashion-orientierte Werke inspirieren mich immer wieder aufs Neue. Ich bin stets auf der Suche nach neuartigen, mitreißenden und ästhetisch wertvollen bewegten Bildern und teile diese Entdeckungen immer wieder gerne mit anderen.

www.chrietteartwork.com

One thought on “Wankelmut feat. John Lamonica // Wasted so much Time

  • Reply Wankelmut – Almost Mine » Coultique 25. April 2017 at 00:21

    […] Dilssner besser bekannt als Wankelmut gilt weltweit als einer der renommiertesten und bekanntesten Vertretern der elektronischen Musik […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.