Spielzeugland


Was zeichnet einen guten Film aus, dass er die Menschen fasziniert, bannt, am Schauen hält? Der Zuschauer kann sowohl amüsiert als auch schockiert sein. Für mich spielt es bei ernsten Filmen eine große Rolle, ob der Film einen Hintergrund hat und dieser hat zudem noch einen geschichtlichen.

Der Kurzfilm “Spielzeugland”, den ich recherchiert habe, demonstriert einen Zeitabschnitt in der deutschen Geschichte, den ich selbst “Gott sei Dank” nicht erlebt habe. Hierzu hätten sicherlich meine Großeltern einiges noch erzählen können, aber leider kann ich sie nicht mehr fragen.

Jochen Alexander Freydank, geb. am 15.09.1967 in Berlin/Ost wuchs in der DDR auf und stieg in das Filmgeschäft mit 19 Jahren als Cutter ein. Mehrmals wurde er von Filmhochschulen abgelehnt, aber er gab nicht auf. Er schrieb Bewerbungen über Bewerbungen, wurde Regieassistent, schrieb Drehbücher und sammelte Regieerfahrungen mit Kurz- und Werbefilme sowie beim Theater. Auch wurde er Producer einer TV-Serie. 1999 gründete er in Berlin die Produktionsfirma Mephisto Film GbR.



An dem Film “Spielzeugland” arbeitete Jochen Freydank mehr als vier Jahre bis zur Fertigstellung. Der Film erhielt nicht nur Anerkennung und zahlreiche Preise national und international, sondern Jochen Alexander Freydank bekam wohlverdient dafür am 22. Februar 2009 den Oscar.

Der Film spielt in der Zeit des Nationalsozialismus. Die Nazis betrieben eine menschenverachtende Vernichtungspolitik. Es geht um die Verfolgung, Deportierung und Ermordung der Juden, der jüdischen Nachbarn, mit denen man Tür an Tür zusammen lebte.



Eine deutsche Mutter (Julia Jäger) erzählt ihrem Sohn, dass sein bester Freund David, ein jüdischer Junge, ins „Spielzeugland“ reist. Heinrich will unbedingt mit.

Ein Film mit einem unerwartetem und rührendem Ausgang.



Share and Enjoy

Pinterest
All images in coultique.com are copyright restricted for coultique,
the artist or label. No reuse of images without express permission.

Leave a Comment


Name*
E-Mail*
Website

* Diese sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!