wechselwild – Dein Gold auf den Hüften


Mir fiel schon vor mehr als einem Jahr wechselwild auf und die Idee, die hinter dieser genialen Sache steckt.

Ein Gürtel ist nicht nur ein Band mit dem man seine Hose festhalten und um das Kleid binden kann. Nein, es ist ein wichtiges Accessoires. Mit einem Gürtel kannst du dein Outfit immer neu aussehen lassen, verändern und deine Individualität betonen.



Gründer von wechselwild sind Sebastian Schäder, genannt Eule und Edin Zekanovic. Ursprünglich entstand das Projekt an der Fakultät für Gestaltung in Würzburg, Thema: Produktentwicklung – doch Sebastian hatte sich an wechselwild festgebissen.

Elle:
Ihr habt beide bei Jung von Matt in Hamburg ein Praktikum absolviert und euch dabei kennen gelernt? Eule heißt du, weil du ein Nachtmensch bist, alles weißt oder wißbegierig bist? :))

Edin und Eule:

Schön wär´s 😉 Das lag wohl eher an der übergroßen Brille, mit der ich mich als Teenie verunstaltet hab.



Elle:
Es ist ja nicht so einfach ein Produkt, auch wenn es noch so originell ist, erfolgreich auf den Markt zu bringen. Wie war eure Vorgehensweise?

Edin und Eule:

Zum Glück läuft vieles über persönliche Empfehlungen. Wir merken immer wieder, dass Bekannte von Wechselwilden auch noch bestellen. Ansonsten haben wir versucht die ein oder andere Veröffentlichung zu bekommen – ohne, dass man dafür bezahlt, gestaltet sich das aber eher schwierig 😉



Elle:
Wie schauen eure Zukunftspläne aus?

Edin und Eule:

Wir wollen immer weitere Produkte etablieren. Als nächstes kommt eine Flexfit-Cap und ein Stoffgürtel mit kleinerer Gürtelschnalle. Anfang nächsten Jahres gehen wir voraussichtlich auf die BRIGHT nach Berlin! Man wird sehen, was die Zukunft bringt – wenn wir eines aus dem Projekt gelernt haben, dann das, dass man immer mit allem rechnen muss und nur bedingt vorausplanen kann.



Elle:
Ja, das mit der Planung stimmt, das habe ich auch schon bei einem Projekt festgestellt, deswegen sollte man auch Überraschungen einkalkulieren.

Bei wechselwild musst du auch nicht den Gürtel enger schnallen, die Gürtel sind zwar nicht billig, es ist eben Qualität, aber erschwinglich.



Anhand des Videos kann man sehen, wie kinderleicht die kreativen Schnallen zu wechseln sind. Das Sortiment besteht aus über 4000 Wechselbildern, aus denen man wählen kann. Das „Hüftschloss“ von wechselwild kann man dem Outfit und Laune individuell anpassen. Die Wechselbilder der Schnalle können zu diesem Zweck einfach gewechselt werden, und wechselwild.com kann man diskutieren und tauschen und sich die schönen und ausgefallenen Illustrationen und Sprüche anschauen

Zudem besteht noch die Möglichkeit das eigene Motiv hochzuladen und selbst zum Designer zu werden. Meine Bestellung geht demnächst mit einer Coultique-Schnalle raus, wie sieht es bei euch aus?



Übrigens, eine neue und coole Sortimentsergänzung sind bei wechselwild die Trucker Hats, hier funktionieren die Wechselbilder auch auf Klettbasis. Weitere Infos dazu hier!

Vielen lieben Dank an Edin und Sebastian für das kleine Interview und weiterhin viel Erfolg!

Website

Share and Enjoy

Pinterest
All images in coultique.com are copyright restricted for coultique,
the artist or label. No reuse of images without express permission.

Leave a Comment


Name*
E-Mail*
Website

* Diese sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!