Unrath & Strano “… durch Dich wird alles noch schöner!”


Nein, wir lassen die Gerbera nicht im Garten. Wir lassen sie als Print auf schönen fließenden Kleidern in Sommerfarben blühen. “… durch Dich wird alles noch schöner!”, ist das diesjährige Motto der SS13 Kollektion von Unrath&Strano, dessen Runway ich mir auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin anschaute.

Die Inspiration zu diesem Motto kam Ivan und Klaus durch die symbolische Bedeutung die Gerbera, der als Floralprint viele Kleiderstücke und sich sogar durch die komplette Show zog.



2013 ist der Fokus wieder auf den weiblich wohlgeformten Körper gelegt. Die Stücke der Kollektion umschmeicheln den Körper. Das Berliner Modelabel Unrath & Strano ist bekannt für ihre experimentelle Schnittführung, dreidimensional, markant, mit Nahtverläufen, betonten Schultern und grafischen Linien, diesen verleiten Sie einen sinnlichen romantischen Touch, durch verschiedene Drapierungen, Rafffungen, sowie außergewöhnliche Nahtverläufe, Pailletten und Spitze. Oftmals hat man bei modischen Kleidern das Gefühl, dass es sich nur um ein Oberteil handelt und das Unterteil, der Rock bzw. die Hose schlichtweg vergessen wurde. Hier endlich eine knieumspielte Länge, sehr elegant – was das Kleid auch als solches wunderbar wirken lässt. Diesem femininem Look präsentierten Sie in einer grandiosen Show, welcher das Sommer-Feeling bei schönem Berlin-Wetter intensivierte und lässt uns schon jetzt auf das nächste Frühjahr und die Sommerzeit als Blumenkönigin freuen.

Farblich setzten sie auf frische, sommerliche Töne, Gelb, Magenta, Nude, Schwarz und Floralseidenprints zogen sich durch die komplette Show, Klaus Unrath und Ivan Strano griffen auf einen gekonnten Mix aus unterschiedlichsten Stoffmaterialien zurück, darunter Seide, Baumwolle, Viskose, Polyester und Jersey. Außer Haute Couture vom Feinsten wird auch die extravagante und dennoch tragbare Kollektion “Ready to Wear” offeriert.



Das Designer Duo ist sich in vielerlei Hinsicht einig oder ergänzt sich in wunderbarste Weise nach dem Motto “Geht nicht, gibt’s nicht. Das spricht für eine zielsichere und selbstbewusste Firmenphilosophie.

Klaus Unrath & Ivan Strano arbeitet sich zielsicher in die Mode-Charts. Ivan und Klaus kennen sich bereits seit 14 Jahren. Klaus Unrath wurde 1970 in Viernheim geboren, seine berufliche Laufbahn begann mit dem Erlernen des Schneiderhandwerks, 1994 absolvierte er die deutsche Meisterschule für Mode in München, mit Auszeichnung. Vivienne Westwood in London kennen, dort war arbeitete er zunächst als Schnittmacher, schon ein Jahr später übernahm er die Leitung des Schnittateliers. 1997 übernahm er das Design der “Red Label” Kollektion. Sein Gespür für Haute Couture macht ihn auch zum Berater der Kollektion “Westwood Gold Label”.



Beide lernten sich 1998 bei der englische Modedesignerin und legendären Mode-Ikone Vivienne Westwood kennen. Schon ein Jahr drauf starteten sie mit ihrem eigenen Label Unrath & Strano. Klaus Unrath war zudem noch von 2001 – 2006 neben Vivienne Westwood als Dozent an der Universität der Künste in Berlin tätig.

1974 erblickte der Italiener Ivan Strano in der Schweiz die Welt, wo er auch aufwuchs. Seine Leidenschaft war schon sehr früh Kostüme und Theater, so begann er seine Ausbildung zum Damenschneider 1990 in Basel. In folge dessen assistierte er in zahlreichen Opern- und Schauspielproduktionen und sammelte Erfahrungen an europäischen Festspielhäusern. Nach seinem Aufenthalt in NY und LA zog er nach London, wo er in der Kostümabteilung der English National Opera arbeitete. In der Fashionmetropole London entdeckte er sein Interesse an Design und wechselte in die Mode.



Vor ca. einem Jahr wurde die aus Köln stammende Elna-Margret zu Bentheim als kaufmännische Geschäftsführerin mit ins (Luxus-)Boot geholt und die U & S Fashion GmbH gegründet.



Website
Fanpage


Fotos i. A. von Coultique: Tomasso Baldessarini

Share and Enjoy

Pinterest
All images in coultique.com are copyright restricted for coultique,
the artist or label. No reuse of images without express permission.

Leave a Comment


Name*
E-Mail*
Website

* Diese sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!