Andrés Gallardo – Broken Porcelain – Jungle Bloom

andres_gallardo_broken_porcelain_jungle_bloom_front_coultique
Zerbrochenes Porzellan verbinden wir automatisch mit Glück – Polterabend und Co. Das Glück ist wahrlich auf meiner Seite, ich stelle euch nämlich heute die Schmuckkollektion von Andrés Gallardo „Broken Porcelain“ vor.

Der spanische Schmuckdesigner Andrés Gallardo studierte Modedesign in Madrid. Andrés arbeitete für verschiedene spanische Mode-Unternehmen, bevor er sein eigenes Label gründete. Aus einem einfachen Flohmarktbesuch, bei dem er ein paar Porzellanfiguren ersteigerte, entwickelte sich seine Firmenidee. Er beschäftigte sich gemeinsam mit seiner Freundin Marina Casal mit antikem Porzellan, aus Porzellanfragmenten designte sie ihre erste Schmuckserie für Freunde, Stylisten und spezielle Kunden. Marina ist studierte Grafik- und Textil-Designerin aus Madrid, beide haben keine formale Schmuck-Ausbildung.

andres_gallardo_broken_porcelain_jungle_bloom_01_coultiqueandres_gallardo_broken_porcelain_jungle_bloom_02_coultiqueandres_gallardo_broken_porcelain_jungle_bloom_03_coultiqueandres_gallardo_broken_porcelain_jungle_bloom_04_coultiqueandres_gallardo_broken_porcelain_jungle_bloom_05_coultiqueandres_gallardo_broken_porcelain_jungle_bloom_06_coultique

Gemeinsam erstellen sie aus Porzellanwildtieren, -Blumen etc. sogenannte Porzellan-Collagen, die schon eine große Fangemeinde haben. Meiner Meinung nach wirklich originelle und schöne handgefertigte Schmuckstücke! Da bin ich jedoch nicht alleine dieser Meinung, auf dem SMODA Cover trug Lana del Rey das Blue Eagle Necklace.

Website
Fanpage

Share and Enjoy

Pinterest
All images in coultique.com are copyright restricted for coultique,
the artist or label. No reuse of images without express permission.

Leave a Comment


Name*
E-Mail*
Website

* Diese sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!