SoHo Haus von Horror-Regisseur Marcus Nispel


In New York City, im Herzen des Stadtteils SoHo, 214 Lafayette Str., steht das Stadthaus des deutschstämmigen Horror-Regisseur Marcus Nispel (Friday the 23th, Frankenstein, Conan the Barbarian). Hier wurde 2008 das Video „Halo“ von Beyonce gedreht. Das Esquire Magazin hatte u. a. auch hier ein Fotoshooting und zwar 2009 (Sexiest Woman) mit Kate Beckinsale.


Das im 19. Jhd. gebaute Manhattan Stadthaus ist ursprünglich ein historischer Industriebau (Umspannwerk), der als Wohnhaus umgebaut wurde. Der erste Blick, bevor man das Haus betritt, lässt nicht ahnen, was für ein atemberaubendes Ambiente sich hinter den Mauern verbirgt.

Zwei riesige Säle mit sehr hohen Wänden von sieben und zehn Metern geben viel Spielraum für das beeindruckende Ambiente. Die teílweise Backsteinmauern, die Stahlträger und die Kupferrohre (Treppenhaus) erinnern noch an die frühere Benutzung, wirken aber optimal mit dem dezent abgestimmten Interieur.



Im 2. Stock findet man eine offene Wohnetage, hier können Filme auf einer riesigen ausfahrbaren Leinwand angeschaut werden. Dem großzügigen Wohnraum von 90 m² schließt sich die Küche, der Essplatz und eine
Bibliothek an.

Die offene Wohnküche besticht durch ihre Schlichtheit mit Beton, Stahl und Chrom.


Der Indoor-Pool hat mich sehr beeindruckt und befindet sich im ersten Stock der ehemaligen Werkhalle.

Selbst wer genügend Scheinchen für das Haus hat, muss enttäuscht werden, es steht nicht zum Verkauf. Marcus Nispel und seine Frau vermieten nur hin und wieder und meist für Film- und Modeaufnahmen, wenn sie an der Westküste leben.



Es ist zu vermieten für $ 100.000 für einen Monat bzw. für ein Wochenende für $ 50.000. Es besteht aber auch die Möglichkeit es für eine Party mit ca. 350 Personen für eine Nacht für 20.000 $ pro Nacht zu buchen.


Wohnfläche: 1.300 m²
Grundstücksgröße: 232 m²
Bauweise: massiv, Backsteinmauerwerk, Stahlträger
Fassade: Backstein
Fotos: Francesca Giovanell

Resümee: Der Architekt Peter Guzy hatte das richtige Feeling für die besondere Atmosphäre und somit auch das richtige Konzept. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und ich würde keine Sekunde zögern, dort einzuziehen.

Share and Enjoy

Pinterest
All images in coultique.com are copyright restricted for coultique,
the artist or label. No reuse of images without express permission.

Leave a Comment


Name*
E-Mail*
Website

* Diese sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!