Mutewatch – DJ-Liebling No1

mutewatch_front_coultique
Aufruf an alle DJ’s, hier kommt der neue DJ-Liebling, wer Technik mag, wird dieses Teil lieben. Sie ist geradezu perfekt für die dunklen und lauten Umgebung des DJ-Pults, so verliert ihr nie wieder die zeitliche Übersicht eurer Sets.

Hinter ihrem minimalistischen, designorientierten Äußeren, verbirgt sich eine wahre Technik-Bombe, sie ist weltweit die erste Uhr, die mit einem verborgenen Touchscreen, einem Timer und einem lautlosen Alarm ausgestattet ist. Mit einem USB Verbindungskabel ist eine einfaches Aufladen am Laptop innerhalb von zwei Stunden garantiert und der Akku hält sagenhafte drei bis vier Tage (je nach Nutzung).

mutewatch_01_coultiquemutewatch_02_coultiquemutewatch_03_coultiquemutewatch_04_coultique

Die Watches bestehen aus einem wasserabweisenden TPU, welches hohen Tragekomfort während heißer Clubnächte zu 100% garantiert, desweiteren ist sie in verschiedenen Trendfarben erhältlich und ziert so so manches Handgelenk der DJ’s und DJanes. Der DJ hat die Möglichkeit bis zu fünf einzelne Alarme zu programmieren, die am Handgelenk in großen oder auch kleineren Abständen vibrieren und dies alles geschieht schon mit einem kleinen Berührung um den verborgenen Touchscreen zu wecken.

mutewatch_05_coultiquemutewatch_06_coultiquemutewatch_07_coultiquemutewatch_08_coultiquemutewatch_09_coultique

Einige der besten DJ’s schwören schon auf die Mutewatch, wie z. B. Alesso und Seb Ingrosso, der twitterte: „Ich liebe meine neue Mutewatch – so high-tech.“ oder auch Axwell, der sprach: „Wenn ich an den Turntables stehe, trage ich eine Uhr, die ich von einem schwedischen Unternehmen bekommen habe: Mutewatch. Eine Berührung mit deinem Finger reicht aus und dir wird die Zeit angezeigt. Das ist ein Nachteil von Rolex und AP. Du erkennst die Zeit nicht. Wenn du an den Turntables stehst, musst du dein Handy nehmen, um auf deine Uhr zu leuchten.“

mutewatch_10_coultique

Gegründet wurde Mutewatch 2008 in Stockholm von Mai-Li Hammargren, Oscar Ritzén Praglowski und Gustav Hammargren. Das schwedische Label hat sich seit dem Launch auf der Berliner Fashion Week 2011 innerhalb kürzester Zeit auf dem internationalen Markt etabliert.

Mutewatch wurde 2011 mit dem „Watch brand of the year“, dem Jungunternehmer des Jahres ausgezeichnet und ist Gewinner des Red Dot Awards 2012.

mutewatch_11_coultique

Liebhaber der coolen Teile sind jedoch nicht nur DJ’s, Steve Wozniak (Apple-Mitbegründer) bezeichnet die Uhr als „ein Meisterstück – ein Materialmix, den ich so zuvor noch nie gesehen habe, aber auch Karl Lagerfeld war ganz aus dem Häuschen und orderte 2011 beim weltweiten Launch direkt drei Stück im Concept Store Colette in Paris.

mutewatch_12_coultiquemutewatch_13_coultique

Wer jetzt unbedingt auch so ein schicke und dazu noch praktische Mutewatch ergattern möchte, der kann eine bei Colette in Paris, im MoMa in New York und im Selfridge in London oder auch ganz bequem unter www.mutewatch.com, bei GRAVIS und in diversen ausgewählten Stores zu einem Preis von 199 Euro, die Special Edition ist für 249 Euro zu haben.

Website
Fanpage


mutewatch_14_coultique

Share and Enjoy

Pinterest
All images in coultique.com are copyright restricted for coultique,
the artist or label. No reuse of images without express permission.

Leave a Comment


Name*
E-Mail*
Website

* Diese sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!