Amila – Magische Verführung


Woran denkt man bei Zauberei, an Abrakadabra, Hokuspokus fidibus schwarzer Kater und an den weißen Hasen aus dem Zauberhut. Amila, eine junge schöne und charmante Frau, hat viel mehr aufzuweisen. Hier sind die Wörter Magie, Zauber, Illusion, Faszination viel zutreffender.



Amila präsentiert Mentalmagie und Grossillusion für ein intellektuelles und anspruchsvolles Publikum. Sie lässt Illusion zur scheinbaren Realität werden, sie errät die geheimsten Gedanken und präsentiert mit einem Hauch von Sexappeal eine atemberaubende Show, die die Zuschauer zum Augen aufreißen und Mund öffnen zwingt. Uri Geller sagt von ihr: “ Amila is one of the best female mentalist I have met. She is highly talented immensely skilled and has the aura of mysticism around her. I highly recommend her.



Elle:
Kinder sind im Zirkus von der Zaubervorstellung in der Manege gebannt? War das bei Ihnen auch so und hat das den Wunsch geweckt, auch selbst mal zu zaubern oder wie hat alles angefangen?

Amila:

Eigentlich habe ich diesen Beruf nicht gewählt, der Beruf hat mich gefunden. :)

Meine Eltern haben mich schon seit frühester Kindheit mit dem Theater vertraut gemacht, und somit zog es mich als kleines Kind immer und immer wieder in diverse Tanz- und Theaterstücke. Zudem habe ich schon mit 7 Jahren angefangen Querflöte zu spielen und habe 10 Jahre eine Ballettschule besucht. Somit war klar – ich werde in diesem Metier arbeiten.



Ich war mir allerdings nie sicher ob ich auf- oder hinter der Bühne arbeiten wollte, beides hatte mich fasziniert. Zudem die großen Bühnenbilder, aber auch das Schauspiel, Tanz & die Zauberei ließen mich nicht mehr los. Deshalb absolvierte ich nach meiner Schule eine Ausbildung zur Möbelschreinerin. Anschließend war ich in einem deutschen Theater Bühnenbildnerin und Requisiteurin.

Ende 2005 erfuhr ich von einem Freund dass speziell eine Zauberin für eine Varieté- und Freizeitparksaison gesucht würde, mein Weg führte dann zu einem Meeting & Kennenlernen einer Agentur für große Magicproduktionen. So nahmen sie mich in ihr Produktionsteam auf und mein Traum endlich davon zu leben, begann! Ich war praktisch zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort und bin total glücklich darüber. Allerdings habe ich schon mit 17 Jahren angefangen zu zaubern und war auf zahlreichen Veranstaltungen mit Kollegen, und auch alleine gebucht.



Elle:
Um vor dem Publikum sicher auftreten und agieren zu können, bedarf es außer Selbstbewusstsein,
Ausstrahlung auch Darstellungskraft, um auf Menschen Einfluss nehmen zu können. Ist das ein Teil Ihrer Persönlichkeit und/oder muss man das auch trainieren?

Amila:

Ich denke, dass mit Sicherheit gewisse Voraussetzungen gegeben sein müssen, sprich, die Konzentration, die Körpersprache, Einfühlungsvermögen und Psychologie. Etwas Talent wäre natürlich auch von Vorteil und regelmäßiges auftreten.

Stellen Sie sich einen Sportler vor, der mehrere Jahre trainiert bis er endlich seine Auszeichnung erlangt hat, und so ist es bei mir auch. Nur das sich mein Training diesbezüglich auf der mentalen Ebene abspielt. Im Unterschied zu anderen Sparten der Zauberkunst, spielt der Mentalmagier an den scheinbaren Grenzen des Machbaren. Die Faszination für das Publikum ergibt sich dabei aus der Illusion.

Und in meiner Soloshow “Gedankenspiele“ bekommen die Zuschauer beides zu sehen: Mentalmagie & Illusionen inklusive Tanz.



Elle:
Sie treten bei Galas, in Varietés oder auch allgemein mit ihrer eigenen Solo-Show auf – können Sie unseren Lesern genauer beschreiben, was diese bei einem Auftritt von Ihnen alles erwartet?

Amila:

Die Magische Verführung:
Sie ist die einzige Mentalmagierin & Illusionistin Deutschlands und stellt die männerdominierte Welt auf den Kopf. Ihr Auftritt ist knisternde, spürbare Erotik. Mit einer faszinierenden Leichtigkeit wickelt sie die Männer um ihren Finger, die unter ihrem Einfluss tun was, und wie sie es will. Sie entlockt ihnen jedes gut gehütete Geheimnis – zauberhaft erotisch!

Schon im jungen Alter wurde ihre Liebe zur Magie geweckt. Aber nicht Zauberassistentin wollte sie werden, wie es Frauen gewöhnlich in der männerdominierten Zauberwelt sind, sondern Mentalmagierin & Illusionistin. Das hat sie mit großem Erfolg geschafft. Nur wenige Zentimeter von Ihren Augen entfernt wird Amila Dinge verschwinden lassen, Ihre Gedanken lesen, Sie einfach verzaubern.



Sie möchten AMILA gerne für Ihre Veranstaltung buchen?
Ob Varieté, Dinnershows, Galas, Freizeitparks, Messe-Events, oder Ihr eigenes Highlight. Erleben Sie Amila als charmante Zauberkünstlerin & Mentalmagierin auch auf Ihrer Veranstaltung – live und hautnah!

MENTALMAGIE:
Amila präsentiert Mentalmagie für ein intellektuelles, anspruchsvolles Publikum. Niveauvolle und charmante Unterhaltung mit einem Hauch von Sexappeal, Sie wird ihre Gedanken kennen und ihren Verstand täuschen. Ihr freier Wille wird beeinflusst und ihre Augen werden begeistert sein. Erinnern Sie sich noch an Ihren ersten Kuss? Möchten Sie ihre Pinnummer geheim halten? Vergessen Sie’s … Amila weiß alles!



CLOSE – UP:
Sie möchten geballte weibliche Zauberkunst für Ihre Veranstaltung? „Close-up“ heißt übersetzt soviel wie „nahe dran“ und bedeutet Spaß und Staunen mitten unter Ihren Gästen. Die Zuschauer sind nur Zentimeter von dem Geschehen entfernt und erleben alles hautnah mit – charmant & frech. Für viele Menschen ist diese Art der Zauberkunst am spannendsten, da man das Gefühl hat, dass einem nichts entgehen kann. Diese Art von Zauberei wird direkt und unmittelbar vor ihren Augen präsentiert. Amila erzeugt somit eine angenehme Atmosphäre in Ihrer Veranstaltung, alles sympathisch, elegant und charmant vorgeführt. Die Close-up Zauberkunst eignet sich ideal für die Unterhaltung Ihrer Gäste an Tischen bei

• Empfängen,
• Dinnershows,
• Messen
• oder Businessevents.

GROSSILLUSIONEN:
Erleben Sie eine einmalige Show der einzigen Illusionistin Deutschlands! Atemberaubend, charmant & sexy präsentiert Amila ihre preisgekrönten Illusionen der Spitzenklasse. Was ist wirklich, was geträumt? Kennen Sie den Mythos der zersägten Jungfrau? Amila stellt die Männerwelt auf den Kopf. Durch Ihre ausdrucksstarke Präsentation entsteht die Illusion in den Köpfen der Zuschauer. Auf Nachfrage konzipieren wir für Sie eine extra individuelle Illusionsshow der Extraklasse, inklusive Showballett.



Elle:
Was inspiriert Sie zu einem neuen Zauberstück? Und wie gehen Sie bei der Umsetzung vor?

Amila:

Was mich inspiriert? Die Musik. Sie spielt in meinen Shows bzw. Acts eine sehr große Rolle. Danach entwickele ich meistens das Kunststück welches mir in diesem “magischen Moment“ in den Sinn kommt. Dann wird getextet und anschl. geprobt bis die Nummer steht.

Bei Großillusionen ist es oftmals so, das ich soviele Musikideen habe bei denen ich mich erst in den Proben, zusammen mit dem Choreografen entscheiden kann welches am besten passt, oder was sich am besten “anfühlt“. Für mich ist es auf der Bühne ganz wichtig die Musik zu “fühlen“, um alles perfekt rüberzubringen und die Illusionen zu erschaffen.



Elle:
Amila, Sie waren die einzig weibliche Teilnehmerin bei der Pro 7 Show „The next Uri Geller“. Wieso gibt es Ihrer Meinung nach so selten weibliche Mentalistinnen oder Zauberkünstlerinnen?

Amila:

Nein, im Gegenteil. Frau muss sich immer und immer wieder beweisen und sehr stark sein. Der Weg ist hart, wie jeder andere auch. Allerdings ist die Resonanz sehr angenehm, wenn ich bei den Zuschauern als Zauberkünstlerin/ Illusionistin & Mentalmagiern ankomme, und einen positiven Augenblick hinterlassen habe. Das macht mich glücklich, wenn die Zuschauer den Abend genießen und zufrieden nach Hause gehen und ich sie für einige Momente in eine andere Welt entführen durfte. Oder wenn Man(n) sogar live ein “Experiment“ auf der Bühne miterleben konnte um anschließend dieses Erlebnis zu erzählen. Zauberei ist einfach etwas sehr schönes, wenn Man(n)/ Frau sie zulässt!

Was die Uri Geller Show angeht.
Ich ziehe vor jedem den Hut der mitgemacht hat um in dieser Prime-Time TV-Show aufzutreten. Ich wurde von der Produktion insgesamt 3x angerufen und beim 4ten Mal sagte ich zu, ohne genau zu wissen das ich wirklich die einzige Frau war. Ich war mir absolut nicht sicher und hatte enormen Respekt vor dieser Show. Zudem musste ich erst mal gewisse Rahmenbedingungen abklären die mir sehr wichtig waren um dort überhaupt mitzumachen. Letztenendes bin ich sehr froh darüber dabei gewesen zu sein, ohne die Uri Geller Show würde ich jetzt nicht auf dem Level stehen wo ich mich gerade befinde. Und ich hoffe sehr dass ich diesen Beruf noch sehr lange ausüben darf :)



Zauberhaften Dank, Amila!

Im November gehts per Kreuzfahrtschiff Aida auf große Fahrt. Weitere Tourdaten hier!
Photo/ Artwork: Siebert & KonoPIX International

Share and Enjoy

Pinterest
All images in coultique.com are copyright restricted for coultique,
the artist or label. No reuse of images without express permission.

Leave a Comment


Name*
E-Mail*
Website

* Diese sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!